Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Sonntag, 23.02.2020 von D.Zeleznik

Reach The Top Team gewinnt CEYBL Turnier in Weißenfels


Die Reach the Top Mannschaft zeigt ihre Klasse und gewinnt alle Spiele beim Ceybl Turnier in Weißenfels (Deutschland).

Der letzte Stop der Ceybl League findet dieses Mal in Weißenfels statt, wo die Mannschaften aus Polen und Deutschland teilnehmen.

Spiel gegen WKK Wroclaw

Unser erste Gegner beim Turnier heißt WKK Wroclaw aus Polen. Gegen die polnische Mannschaft haben unsere Burschen in dieser Saison schon zwei Mal gespielt mit einer Bilanz von einem Sieg und eine Niederlage (einzige Saison Niederlage).
Die erste Halbzeit verläuft ausgeglichen in der ein offener Schlagabtausch zu sehen ist. Wir wirken in der ersten Halbzeit etwas müde und unkonzentriert vor allem in der Defense. Nichtsdestotrotz gehen wir mit einem Ergebnis von 34:33 in die Pause.
Nach der Pause ist eine deutliche Steigerung in der Defense von unseren Burschen zu sehen, was die gegnerische Mannschaft zu Fehlentscheidungen zwingt. Nach dem dritten Spielabschnitt führen wir mit +15 (63:48).
Im letzten Spielabschnitt spielen unsere Burschen das Spiel souverän nach Hause und gewinnen verdient mit 80:63.

BBLZ Reach the Top vs WKK Wroclaw 80:63 (34:33)

 


Spiel gegen MItteldeutsche Basketball Academy

Im zweiten Spiel des Tages müssen unsere Burschen die Kräfte gegen den Gastgeber aus Weißenfels messen.
Wir beginnen hoch konzentriert und aggressiv ins Spiel vor allem in der Defense und kämpfen um jeden Ball. So ein Spielverhalten zwingt den Gegner zu vielen Ballverlusten, die wir eiskalt ausnützen können. Wir gewinnen die erste Halbzeit mit 61:26 und letztendlich das Spiel mit 89:51.

BBLZ Reach the Top vs MItteldeutsche Basketball Academy 89:51 (61:26)


Spiel gegen SKM Zastal Zielona Góra

Im ersten Spiel des zweiten Tages treffen wir auf die zweite Mannschaft aus Polen SKM Zastal Zielona Góra.
Wie bereits im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Polen treffen wir wieder auf eine körperbetonte Mannschaft. In der ersten Halbzeit verläuft das Spiel auf Augenhöhe wobei unsere Burschen die erste Halbzeit mit +7 gewinnen können.

In der zweiten Halbzeit sind wir die, die das Spiel kontrollieren und sind aufgrund unserer spielerischen Qualität in der Lage das Spiel klar mit 82:65 für uns zu entscheiden.

BBLZ Reach the Top- SKM Zastal Zielona Góra 82:65 (45:37)


Spiel gegen Science City Jena

Im zweiten Samstagsspiel treffen wir auf die deutsche Mannschaft aus Jena. Wie bereits im ersten Spiel starten wir mit der aggressiven Defense, die den Gegner völlig aus dem Konzept bringt. Wir erzwingen viele Ballverluste, die wir in einfache Punkte verwandeln können.
Glücklicherweise punkten alle unsere Spieler und tragen einen großen Beitrag zum Sieg bei.

BBLZ Reach the Top vs Science City Jena 112:55 (57:29)


Spiel gegen Nürnberger Basketball Club

Im letzten Turnierspiel treffen wir auf die Altersgenossen aus Nürnberg.
Auch in diesem Spiel rotieren wir viel und feiern einen Start-Ziel Sieg. Alle Spieler sammeln erneut wertvolle Erfahrung.

BBLZ Reach the Top vs Nürnberger Basketball Club 95:48 (55:23)

Damir Zeleznik: Die Burschen haben erneut ein enormes Potential gezeigt und das zweite Turnier der Saison (neben dem ersten Platz in Litomysl und dem zweiten Platz in Wroclaw) gewonnen. Auf der anderen Seite haben wir einige Sachen gesehen an denen wir arbeiten müssen vor allem in der Defensive. Wir bedanken uns bei dem Veranstalter für ein tolles Event und freuen uns auf das Finalturnier in Jena.

Unsere zwei Spieler Zeleznik Nico und Aleksej Kostic wurden in das All-Star Team gewählt. Als MVP des gesamten Turniers wurde Aleksej Kostic gewählt!

Basket Dukes Spieler: Nico Zeleznik, Leon Terglav, Simon Schwinn, Simon Schlögl, Julius Lendl, Christoph Klik und Julian Camagni.



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.