Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Dienstag, 18.02.2020 von A. Pansy

UBI Graz zu Gast im Happyland


Am Samstag kommt es in der Liga zur Neuauflage des diesjährigen Cup Finals. Die BK Raiffeisen Duchess treffen in ihrer Heimhalle auf UBI Graz.

Die BK Raiffeisen Duchess liegen nach dem Sieg gegen die Basket Flames am vergangenen Wochenende auf Rang zwei in der Platzierungsrunde. Zwei Punkte vor ihnen sind die Grazerinnen zu finden, die in der Liga bis dato das Maß der Dinge waren. In der Meisterschaft mussten sich die Klosterneuburgerinnen den Steirerinnen bisher immer beugen. Im wichtigen Cup Finale lieferten die Niederösterreicherinnen vor allem in der ersten Halbzeit eine sehenswerte Leistung ab und konnte so Profit daraus schlagen, dass UBI nicht ins Spiel fand. Die Grazerinnen erhöhten allerdings in der zweiten Spielhälfte den Druck und kamen den Duchess schlussendlich noch gefährlich nahe. Den Sieg sicherten sich aber bekanntlich die Duchess und feierten damit die Cup Titelverteidigung. Ein hochspannendes Spiel ist also beim Aufeinandertreffen der beiden Teams fast schon vorprogrammiert.

Stano Stelzhammer, Headcoach der BK Raiffeisen Duchess: Ich hoffe, dass beim Spitzenspiel gegen UBI Graz am Samstag viele Fans den Weg in die Halle finden werden. Wir brauchen eure starke Unterstützung, mit einem Sieg gegen den Tabellenführer können wir die Chance auf Platz 1 in der Platzierungsrunde wahren.

 

Bettina Kunz, Spielerin der BK Raiffeisen Duchess: Nach dem Cup Finale wollen wir natürlich weiter auf der Siegerstraße bleiben. Es wird bestimmt kein einfaches Spiel gegen die motivierten Grazerinnen werden. Wir werden alles geben und freuen uns auf viele motivierte Fans in unserer Heimhalle.

 

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.