Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Freitag, 14.02.2020 von A. Pansy

Duchess siegen bei Flames

  

 Q1  Q2  Q3  Q4
Basket Flames 43  14  10  10 
BK Raiffeisen Duchess 55  17  15  15 

Die BK Raiffeisen Duchess gewinnen im ersten Spiel der Platzierungsrunde ungefährdet gegen Lokalrivalen Basket Flames.

Der erste Korb im Lokalderby zwischen Flames und Duchess erzielten die Klosterneuburgerinnen. Die Wienerinnen zogen zwar gleich, doch die Antwort der Gäste folgte direkt. Das erste Viertel endete ohne große Höhepunkte beim Stand von 14:17.

Das zweite Viertel begann gleich durch einen Dreipunkter von Pia Zderadicka wodurch sich die Duchess mit sechs Punkten absetzten. Die Flames glichen allerdings kurze Zeit später durch Ex-Duchess Spielerin Franzi Bauer zum 20:20 aus. Drei Minuten vor Ende der ersten Spielhälfte trafen die Duchess zwei Dreier in Folge und bauten ihre Führung auf sieben Punkte aus (22:29). Ein erneuter Dreier der Klosterneuburgerinnen führte zum 24:32 Halbzeitstand.

Die Flames erwischten den besseren Start in das dritte Viertel, scorten gleich zu Beginn vier Punkte ensuite und reduzierten ihren Rückstand. Doch die Niederösterreicherinnen ließen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen. Bis zum Ende des dritten Abschnitts legten die Duchess einen Gang zu und bauten ihre Führung in weiterer Folge auf 33:47 aus.

Im Schlussviertel starteten die Flames noch eine Aufholjagd und reduzierten ihren Rückstand zunächst auf sieben Punkte (41:48). Die Duchess hatten in dieser Phase Probleme mit ihrem Abschluss. Lilla Horvath stellte durch ein And-1 Spiel wieder eine zweistellige Führung für die Niederösterreicherinnen her. Klosterneuburg feiert schlussendlich einen Start-Ziel-Sieg und gewinnt deren erstes Spiel in der Platzierungsrunde mit 43:55.

Duchess: Horvath 21, Macho 9, Zderadicka A. 6, Kunz 5, Zderadicka L. 4, Pettinger 3, Zderadicka P. 3, Reissner 2, Sonvilla 2.
Flames: Slunecko 15, Popp 14, Röth 6, Leiss 5, Bauer 3.



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.