Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Samstag, 11.01.2020 von A. Pansy

Duchess ziehen ins Cup Halbfinale ein

 Q1  Q2  Q3  Q4
Döbling Ponys 48  11  12  17 
BK Raiffeisen Duchess 78  22  20  20  16 

Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg ziehen die BK Raiffeisen Duchess ins Cup Halbfinale ein.

Die Duchess kamen gut ins Spiel, vor allem Bettina Kunz setzte sich in den ersten Minuten gut durch. Die routinierten Ponys trafen zu Beginn oft die falschen Entscheidungen, kamen dann aber ins Spiel. Die Schlussminuten des ersten Abschnitts gehörten wieder den Gästen aus Niederösterreich die nach zehn Minuten mit 11:22 in Führung lagen.

Auch im zweiten Viertel gehörten die Anfangsminuten den Duchess. Die Ponys stellten allerdings auf Zonen Defense um, brachten die Klosterneuburgerinnen so offensiv aus dem Konzept und konnten ihren Rückstand auf bis zu 11 Zähler verringern. Doch die Duchess fanden rechtzeitig wieder ihr Spiel und stellten mit einem guten Finish auf 23:42 zur Halbzeit.

Im dritten Abschnitt verlief auf beiden Seiten wenig spektakulär. Beide Teams spielten nun auf Augenhöhe und die Ponys fanden fast immer eine passende Antwort auf die Offensivaktionen der Gäste. Gegen Ende häuften sich auf Seiten der Klosterneuburgerinnen die Fehlerquote, sie konnten ihren Vorsprung allerdings weiterhin konstant aufrecht halten.

Der Schlussabschnitt startete beim Stand von 40:62. Bei den Duchess schien die Luft bereits draußen zu sein und sie erzielten rund 3 Minuten keinen Korb. Doch auch auf Seiten der Gastgeberinnen passierte offensiv nicht mehr viel und so feierten die BK Raiffeisen Duchess einen souveränen Start-Ziel-Sieg und ziehen damit ins Cup Halbfinale ein.

Werfer Duchess: Horvath 21, Zderadicka A. 16, Zderadicka P. 15, Kunz 11, Pettinger 6, Sonvilla 5, Macho 4.
Werfer Döbling: Bachler 12, Edelmüller 6, Havlicek 6, Schleinzer 6, Oberhöller 6, Podoschek 5, Bednar 2, Mäntel 2, Scheucher 2, Kadensky 1.



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.