Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Donnerstag, 28.11.2019 von B. Maurer

REVANCHE!!!


Das erste Donau-Derby gewannen die Wiener durch eine sehr starke Wurfleistung von Stazic verdient mit 98:83. Am Sonntag (17:30, Happyland) können sich die IMMOunited Dukes aber im „Rückspiel“ direkt revanchieren.

Beide Mannschaften starteten gemächlich und hatten nach fünf gespielten Minuten jeweils neun Punkte am Scoreboard. Ab diesem Zeitpunkt übernahmen die Wiener die Kontrolle über das Spiel und gaben die Führung bis zum Ende nicht mehr her. Zwar wurde es Mitte des zweiten und Anfang des vierten Viertels noch einmal spannend, doch immer wieder hatte Stazic die passende Antwort parat. Der 41jährige scorte nicht nur 44 Punkte, sondern holte zudem noch sieben Rebounds und assistierte fünf Mal.

Die Klosterneuburger, die zu Bavcic und Danek auch noch Jakubowski vorgeben mussten, kamen einfach nicht ins Spiel und trafen auch ihre Würfe nicht. Nur 17% der Drei-Punkt-Würfe fanden den Weg in den Korb. Bester Werfer war Lakoju mit 21 Punkten, gefolgt von Hopfgartner mit 20 Punkten.

Edin Bavcic und Benni Danek fehlen weiterhin.

Karten für das Spiel bzw. auch alle weiteren Spiele können unter www.bk-tickets.at erworben werden. Unter www.skysportaustria.at/live kann man das und alle anderen Spiele der Admiral Basketball Superliga live und kostenfrei streamen!

Werner Sallomon, Head-Coach BK IMMOunited Dukes: Im letzten Match haben wir das erste Mal wirklich schlecht gespielt. Wir haben unseren Rhythmus nicht gefunden, Wien hat sehr gut gespielt und verdient gewonnen. Diesmal werden wir versuchen, den Spieß umzudrehen.
Jurica Blazevic, Spieler BK IMMOunited Dukes: Nach der Niederlage gilt es vor unserem Publikum für Wiedergutmachung zu sorgen! Wir müssen geschlossen in der Offensive und Defensive auftreten, um ein positives Ergebnis zu erreichen.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.