Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 10.09.2019 von B. Hradil

Knappe Niederlage gegen deutschen ProA-Klub

  
 Q1  Q2  Q3  Q4
BK IMMOunited Dukes 78  11  19  25  23 
VfL Kirchheim Knights 84  18  19  25  22 

Mit den Kirchheim Knights hatten die BK IMMOunited Dukes einen guten Testspielgegner zu Gast im Happyland. Am Ende siegten die Gäste knapp mit 84:78.

Die Dukes hatten anfangs große Probleme, ihren Wurf zu finden. Nach fünf Minuten hatten sie erst zwei Punkte zu Buche stehen und zu Viertelende waren es magere 11. Die Gäste aus Kirchheim waren nicht wesentlich stärker drauf, lagen nach den ersten zehn Minuten aber immerhin mit 18:11 vorne. Beim Stand von 11:21 aus Sicht der Klosterneuburger im zweiten Spielabschnitt begann es etwas besser zu laufen. Mit einem 10:0-Run glichen sie die Partie aus, doch die Kirchheimer hatten die richtige Antwort parat und stellten bis zur Halbzeit wieder den 7 Punkte-Vorsprung her (30:37).

Nach Seitenwechsel sah es auf beiden Seiten in der Offensive deutlich besser als vor der Pause aus. Die Wurfquoten gingen nach oben und das dritte Viertel endete mit 25:25, womit der Abstand zwischen beiden Teams gleichblieb. Im Schlussabschnitt erhöhten die Deutschen Intensität und Tempo und zogen auf 67:55 davon. Die Dukes wollten es aber nochmals wissen und kamen kurz vor Schluss noch auf vier Punkte heran, es reichte aber nicht mehr, um das Spiel noch zu drehen. Am Ende feierten die Gäste einen 84:78-Triumph.

Werner Sallomon, Headcoach der Dukes: Das war ein guter Test gegen einen nicht übermächtigen Gegner. Alle Spieler konnten Einsatzzeit sammeln, was in dieser Phase besonders wichtig ist, weil wir erst einmal zusammenfinden müssen. Benni Danek kennt unser Spiel natürlich schon von früher und hat sich bereits gut integriert. Ami Lakoju wird sicher noch ein wenig Zeit brauchen, um sich bei uns zu aklimatisieren.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.