Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 26.05.2018 von S. Plank

WU19 Basket Duchess stehen im Finale des Final Four

  
 Q1  Q2  Q3  Q4
BasketDuchess WU19 57  13  12  18  14 
BBC Linz 55  13  17  17 

Die Basket Duchess nutzen ihren Heimvorteil und gewinnen das hochspannende erste Halbfinale gegen BBC Linz mit 55 : 57.

Das erwartet spannende Spiel der Zweit- und Drittplatzierten aus dem Grunddurchgang startet im ersten Spielabschnitt sehr ausgeglichen. Die Duchess können zunächst stark von außen punkten (Schlemmer 2 Dreier), auf Seiten der Linzerinnen ist es vor allem Petra Pammer, die mit 10 ihrer insgesamt 30 Punkten, dem Spiel bereits im ersten Viertel ihren Stempel aufdrückt.  Mit 13 : 13 geht es in den zweiten Abschnitt. Die Duchess finden, angeführt von Boruta, etwas besser ins Spiel und ziehen auf 15: 23 davon. Die Linzerinnen halten vor allem durch Ganhör gut dagegen und kämpfen sich wieder auf 2 Punkte heran. Zwei Dreier in den letzten Minuten durch Sonvilla und Boruta verschaffen den Gastgeberinnen eine 25 : 30 Halbzeitführung.

Das dritte Viertel verläuft wieder sehr ausgeglichen, wobei die Duchess ihren Vorsprung teilweise auf 10 Punkte ausbauen können. Im letzten Viertel starten dann die Gäste aus Linz ihren Turbo. Sie können durch viele zweite Chancen einen 8 : 0 Run aufs Parkett legen und das Spiel ist wieder komplett offen. Beim Treffer von Führer zum 50 : 45 für die Linzerinnen, scheint das Spiel auf die Seite der Oberösterreicherinnen zu kippen. Sonvilla kann jedoch für die Gastgeberinnen mit einem Dreipunkter kontern und dieser gibt dem Heimteam wieder einen Ruck. In der letzten Spielminute kann abermals Sonvilla mit einem And-One-Play die Führung auf drei Punkte ausbauen. Linz kann zwar am Ende noch scoren, aber die Duchess können den hauchdünnen Vorsprung verdient nach Hause spielen.

Plank Sophia, Headcoach BK Duchess: Wir freuen uns sehr über den Einzug ins Finale. Die Mädels haben über große Strecken des Spiels vor allem in der Defensive alles hervorragend umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. In der zweiten Hälfte haben wir trotz vieler Fehler kühlen Kopf bewahrt und konnten in den wichtigen Momenten scoren.
Dana Beszczynski, Headcoach BBC Linz: First off, congratulations to the Basket Duchess on the victory. We did not start so well and had to fight back the whole day. At the end our turnovers and mistakes were used to the maximum by the Basket Duchess.

Scorer Duchess: Boruta 19, Sonvilla 12, Reissner 8, Kunz 6, Schlemmer 6, Heiss 3, Kluger 3
Scorer Linz: Pammer 30, Ganhör 11, Führer 5, Kandelhart 5, Voithofer 2, Lounova 2



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.