Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 28.01.2018 von D. Zeleznik

Erste Niederlage der jungen Dukes in der heurigen Regionalliga

 Q1  Q2  Q3  Q4
Basket Dukes MU19 49  31 
BC Vienna 60  30 

Nach einem guten Start verlieren die Dukes den roten Faden und verlieren zu Hause eindeutig gegen den BC Vienna mit 49:60.

Die jungen Dukes erwischen einen guten Start und führen bereits nach den ersten fünf Spielminuten mit 15:4. Die Gastgeber spielen in dieser Phase ihr Tempo und dominieren das Spiel vor allem in der Verteidigung. Das Ende des ersten Viertels scheint auch das Ende des Spiels aus Sicht der Dukes zu markieren. Viele hektische Entscheidungen gefolgt von einer schlechten Verteidigung sind in dieser Phase herzeichnen. Die Dukes wirken orientierungslos, das nutzen die Gäste aus und melden sich zurück im Spiel.

Halbzeitpause 31:30 Dukes

Die Halbzeitpause bringt leider keine Veränderung im Spiel der jungen Dukes und der dritte Spielabschnitt endet mit der schlechtesten Performance in der bisherigen Saison. Nur 4 (!) Punkte können die Dukes im gesamten dritten Abschnitt scoren (von diesen 4 Punkten kommen 2 Punkte von der Freiwurflinie)!

Der letzte Spielabschnitt bringt keine Veränderung ins Spiel. Die Dukes verteidigen zwar ein wenig besser, wirken aber in der Offense hilfslos gegen eine kompakte Verteidigung der Gäste aus Wien. Somit gewinnen die Gäste aus Wien verdient das Low- Score Spiel mit 49:60.

Coach Zeleznik: „Gratulation an die Gäste die sich heute den Sieg mehr als verdient haben. Wir haben heute unterirdisch gespielt und müssen diese Niederlage so schnell wie möglich vergessen, da wir schon am Freitag im Rahmen der ÖMS gegen Kapfenberg antreten müssen und da zeigen wollen was es tatsächlich in uns steckt.“

Basketdukes: Leydolf 16, Kolonovics 13, Alper Jakob 7, Steinbach 7, Sacher 3, Horvath 3, König, Alper Julian, Heilmann, Vrabac



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.