Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 08.12.2017 von B. Maurer

6ers erreichen das Viertelfinale im NÖ-Cup

 Q1  Q2  Q3  Q4
Mistelbach/2 91  45  13  19  14 
BK 6ers 95  23  22  24  26 

Die 6ers erreichen mit einem hart umkämpften 95:91-Sieg bei den Mistelbach Mustangs/2 das Viertelfinale des NÖ-Cups.

Die 6ers mussten auf zahlreiche Spieler verzichten. Ohne Gschwind, Koller, Nagl, R. Maurer, Purkovic und F. Vetter begannen die Klosterneuburger den 22-Punkte-Rückstand aufzuholen. Den besseren Start hatten die 6ers, die bis Mitte des ersten Viertels bereits acht Punkte aufholen konnten. Die Mistelbacher konterten bis Viertelende mit einem 13:3-Run und es war wieder die Ausgangssituation hergestellt.

Im zweiten Viertel konnte der Landesliga-Meister des letzten Jahres Punkt um Punkt aufholen und den Rückstand bis zum Pausentee auf 13 Punkte verkürzen.

Nach der Pause das gleiche Bild. Die 6ers setzten zum Überholen an, Unachtsamkeiten in der Defense und eine sehr ambitionierte Heimmannschaft stemmten sich dagegen. Stand nach 30 Minuten: 69:77 für Mistelbach.

Bis Mitte des Spielabschnitts blieb der Abstand gleich. Die 6ers legten vor, die Mistelbacher konterten. Nach einem Dreier der Mistelbacher zwei Minuten vor Schluss schaute es nach einem Sieg des Underdogs aus. Denkste!

Die 6ers gewannen das Spiel, dank eines 11:0-Runs in den letzten 100 Sekunden, noch mit 95:91 und steigen damit in die nächste Runde auf.

Im Viertelfinale heißt es „Derbytime“! Mit BK Klosterneuburg 2 wartet nicht nur der Meister der 2. Klasse NÖ, sondern auch einige ehemalige Rabl-Schützlinge auf die 6ers.

Scorer 6ers: Lacic 50, B. Maurer 17, Mafi 9, Pongratz 8, S. Hübl 6, F. Hübl 5,
Topscorer Mistelbach: Diewald 30, Frank 15



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen