Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Donnerstag, 18.09.2014 von Vereinsinfo/Ch. Kaufmann

Test gegen Sibiu verloren

  

Gegen sehr treffsichere Rumänen verloren die BK Dukes ein Testspiel sowie Jason Chappell (Verletzung an der Wade). Top-Scorer war Neuzugang Dejan Jeftic mit 25 Punkten. Die Nationalteamspieler Lanegger und Seilern fehlten dabei ebenso wie Damir Zeleznik.

Das vorletzte Testspiel der BK Dukes vor dem ABL-Saisonstart ging ohne die verletzten Spieler Momo Lanegger, Jesse Seilern sowie Damir Zeleznik in Traiskirchen über die Bühne. Klosterneuburg traf dabei auf Sibiu (1. Liga Rumänien). Bereits kurz nach Spielbeginn musste auch Jason Chappell nach einem erfolgreichen Dreipunkter mit Problemen an der Wade vom Spielfeld. Die Mannschaft wirkte nach der intensiven Vorbereitung der letzten Wochen insgesamt noch müde. Durch die Ausfälle waren frische Kräfte von der Bank Mangelware, was sich gegen Ende des Spiels auf die Leistung massiv auswirkte. Zur Pause lagen die hochprozentig treffenden Rumänen (12 Dreier, 48% Trefferquote) bereits mit 53:44 in Front, im dritten Viertel kämpften sich die Dukes aber nochmals auf -5 heran. In den letzten 10 Spielminuten reichte aber die Kraft nicht mehr, um das Spiel noch zu drehen. Coach Robert Langer analysierte das Match wie folgt: “Das war heute nichts! Defensiv konnten wir gegen die treffsicheren Rumänen nicht überzeugen. Da erwarte ich mir auch von einem zugegebener Maßen dezimierten Kader mehr Gegenwehr! Ich hoffe, Jason fällt nicht länger aus!“

Jesse Seilern fällt 4 Wochen aus

Während Momo Lanegger und Damir Zeleznik bereits auf dem Weg zurück sind, wird Jesse Seilern der Mannschaft 3-4 Wochen nicht zur Verfügung stehen. Bei Nationalteamspieler Seilern wird kommende Woche eine leider unumgänglich gewordene Operation an der Hand durchgeführt. Bei optimalem Heilungsprozess wird der Guard ab Mitte Oktober wieder zur Verfügung stehen. Die Wadenverletzung von Jason Chappell wird vom ärztlichen Team des BK eingehend untersucht. Ein Einsatz beim nächsten und damit letztem Vorbereitungsspiel am Samstag um 18:00 Uhr in Oberwart gegen Lasko (1. Liga Slowenien) ist aber fraglich.

Jeftic 25, Suljanovic 17, Nelson 14, Rados 8, Payton 4, Chappell 3, Müller 3, Bobb 2, Burgemeister 2; Leydolf (dnp)



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.