Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 24.03.2008 von A.Filippovits

All Star Day 2008 – Internationals gewinnen erneut

  

Wie im vergangenen Jahr konnten auch 2008 die International All Stars das All Star Game gewinnen. Mit 124:98 fiel der Erfolg recht deutlich aus. Wenig überraschend kommt auch der MVP 2008 aus den Reihen der Sieger: Michael Fraser von den Raiffeisen Panthers Fürstenfeld steuerte 24 Punkte und 11 Rebounds zum Erfolg bei.

Wie im vergangenen Jahr konnten auch 2008 die International All Stars das All Star Game gewinnen. Mit 124:98 fiel der Erfolg recht deutlich aus. Wenig überraschend kommt auch der MVP 2008 aus den Reihen der Sieger: Michael Fraser von den Raiffeisen Panthers Fürstenfeld steuerte 24 Punkte und 11 Rebounds zum Erfolg bei.

Das restlos ausverkaufte Happyland bildete einen würdigen Rahmen für eine Veranstaltung, bei der auch die Rahmenbewerbe für Glanzpunkte sorgten:

Adam Boone von den Oberwart Gunners holte sich mit ausgezeichneten 20 Punkten den 3-Point-Contest vor 2 Gmundnern, Deteri Mayes und Florian Schöninger.

Die Traunseestädter hielten sich dafür im Dunkin Contest schadlos. Der „Highflyer“ der Liga heißt Rashard Sullivan von den Allianz Swans. Er besiegte im Finale des wohl besten Dunking-Wettbewerbes, den Österreich je gesehen hat Cedric Hensley von den Raiffeisen Panthers Fürstenfeld.

Und nicht nur Spitzenshow, auch Spitzensport wurde heute geboten: Zum Auftakt des All Star Day besiegten die Arkadia Traiskirchen Lions im Endspiel um die österreichische Meisterschaft der U22 die Xion Dukes Klosterneuburg mit 99:71.

Die (nachfolgend aufgezählten) Sieger des All Star Day-Gewinnspiels wenden sich bitte an Bernhard Hradil, 0676 / 746 8755, bernhard.hradil@yahoo.com, um ihren Gewinn einzulösen.

Platz 1: Blau 9507, New-York-Reise + NBA-Spiel
Platz 2: Roman Zechmeister aus Pyhra, Internetvoter, 1 Jahr Premiere Abo
Platz 3: Blau 9553, 1 Wochenende mit einem Chevrolet inklusive ein 50 Euro Benzingutschein
Platz 4: Blau 9026, 1 XBox 360
Platz 5: Blau 9648, 2 VIP-Karten für Finalserie 2008
Platz 6: Blau 9170, 2 VIP-Karten für Final Four 2009
Platz 7: Dagmar Klimpfinger aus Wien, Internetvoter, 2 VIP-Karten für Allstar Day 2009
Platz 8: Rot 15032, Spalding-Austria-Ball
Platz 9: Mag. Roland Pueschel aus Linz, Internetvoter, Spalding-Austria-Ball
Platz 10: Blau 9661, Spalding-Austria-Ball
Platz 11: Blau 9636, Spalding-Austria-Ball


All Star Day 2008:

Austrian All Stars – International All Stars 98:128 (75:96, 48:73, 29:37)

Beste Werfer Austr. All Stars: Kohlmaier 17, Mayes 16, Speiser 12
Beste Werfer Int. AllStars: Fraser 24, Johnson 20, Watson 20

MVP: Michael Fraser (Raiffeisen Panthers Fürstenfeld)

Dunking Champion: Rashard Sullivan (Allianz Swans Gmunden)

3-Point-Champion: Adam Boone (Oberwart Gunners)


Finale der U22-Meisterschaft:

Xion Dukes Klosterneuburg – Arkadia Traiskirchen Lions 71:99 (51:85, 32:59, 16:31)

Beste Werfer Dukes: Sallomon 14, Hetzmannseder 14, Gschwind 13
Beste Werfer Traiskirchen: Nicoara 43, Bjelica 16, Danek 14

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.