Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Sonntag, 08.03.2020 von A. Pansy

Duchess verlieren Duell um Tabellenführung

 Q1  Q2  Q3  Q4
UBI Graz 62  17  11  20  14 
BK Raiffeisen Duchess 49  15  15  12 

Die BK Raiffeisen Duchess können dem Meister nicht die Tabellenführung entreißen und verlieren in Graz mit 62:49.

Im Kampf um die Tabellenspitzen bewegten sich beide Teams auf Augenhöhe. In den ersten 10 Minuten schaffte es kein Team sich um mehr als drei Zähler (9:6) Platz zu verschaffen. So endete das erste Viertel mit 17:15 für die Grazerinnen. In Abschnitt zwei verschaffte sich UBI erstmals einen 5 Punkte-Vorsprung (24:19). Die Gäste aus Klosterneuburg egalisierten diesen zwei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit (28:28) und konnten sogar mit einer 2 Punkte Führung (28:30) durch Lilla Horvath in die Halbzeitpause gehen. Den Start der zweiten Spielhälfte verschliefen die Duchess vollkommen. Den Grazerinnen gelang ein 13:0 Run, die Duchess hingegen fanden erst nach zwei Timeouts wieder zu ihrem Spiel und mussten nun einem 11 Punkte Rückstand (48:37) hinterherlaufen. Die Klosterneuburgerinnen schafften im Schlussabschnitt die Kehrtwende nicht mehr. Graz bleibt damit mit einem 62: 49 Sieg über die BK Raiffeisen Duchess an der Tabellenspitze.

Duchess: Zderadicka A. 13, Horvath 11, Kunz 6, Macho 6, Zderadicka P. 6, Pettinger 4, Reissner 3.
UBI: Neumann C. 17, Sill 16, Krisper 12, Bischof 10, Foxhall 5, Fellner 2.



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.