Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Dienstag, 11.02.2020 von A. Pansy

Duchess starten in Platzierungsrunde


Nur knapp zwei Wochen nach der sensationellen Cup-Titelverteidigung geht es für die BK Raiffeisen Duchess am Freitag den 14.02. in die Platzierungsrunde der BDSL weiter.

Im ersten Spiel der Platzierungsrunde kommt es für die Duchess gleich zum Schlagerspiel mit den Basket Flames. Dieses Duell ist seit Jahren heiß umkämpft und verspricht immer ein hohes Maß an Spannung. Für die Wienerinnen ist es schon das zweite Spiel in der Platzierungsrunde. Sie mussten sich dabei in der letzten Woche UBI Graz geschlagen geben.

Im Grunddurchgang lagen beide Teams Kopf an Kopf und hatten nach 10 Spielen 14 Punkte auf ihrem Konto. Auch das direkte Duell der beiden Teams ist ausgeglichen, das erste Aufeinandertreffen ging knapp an die Duchess (60:58) das Rückspiel in Wien sicherten sich die Flames (63:53). Insofern ist mit Sicherheit eine spannende Partie zu erwarten. Es lohnt sich also am Freitag den 14.02. um 18:30 Uhr in die Mollardgasse nach Wien zu kommen.

Stano Stelzhammer, Headcoach der BK Raiffeisen Duchess: Der Cup-Sieg war eine super Sache, aber unser Fokus gilt jetzt der Meisterschaft. Wir haben in der Zwischenrunde vier Spiele, um uns die bestmögliche Ausgangslage für die Play-Offs herauszuspielen. Ein Sieg bei den heimstarken Flames wäre ein guter Start, um unser Vorhaben zu erreichen.

Antonia Reissner, Spielerin der BK Raiffeisen Duchess: Es ist uns wichtig, wie im Cup-Finale die Ruhe zu bewahren, unser Spiel zu spielen und mit Selbstbewusstsein aufzutreten und wollen die Fehler vermeiden, die es gegen Graz ein knappes Match haben werden lassen.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.