Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Sonntag, 26.01.2020 von D. Zeleznik

MU14 white gewinnt auch Rückspiel gegen die Gumpendorf Stars

 Q1  Q2  Q3  Q4
DSG Gumpendorf Stars 58  12  11  23  12 
Basketdukes MU14 whi 68  18  20  18  12 

In einem bis zum Schluss spannenden Spiel gewinnen die jungen Basket Dukes verdient mit 68:58 (38:23).

Dieses Mal treten die Basket Dukes MU14 white gegen ihre Altersgenossen auswärts in der Wiener Stadthalle an.

Von Beginn an präsentierten sich die Klosterneuburger Spieler hoch konzentriert und geführt vom herausragenden Leon Terglav steht es nach wenigen Minuten 14:7. Die Stars aus Wien finden gegen Ende des ersten Spielviertels ihren Rhythmus und zeigen, dass sie heute bereit sind gegen die BasketDukes einen echten Kampf abzuliefern. Der erste Spielabschnitt endet mit 18:12 aus der Sich der BasketDukes.

Im zweiten Spielabschnitt zeigen die Gäste eine solide Performance vor allem von der Dreierlinie und erhöhen den Vorsprung auf 15 Zähler. Ende der ersten Halbzeit Basket Dukes vs Stars 38:23.

Nach der Pause finden die Würfe von Terglav & Co. kaum ihr Ziel. Auf der anderen Seite zeigen die Stars ihre Treffsicherheit von der Dreierlinie. Ein herausragender Sefer Davud trifft 4 Dreier in diesem Spielabschnitt und ermöglicht den Stars eine gute Ausgangsposition für den letzten Spielabschnitt. Ende des dritten Spielabschnitts Dukes-Stars steht es 56:46.

Im letzten Spielabschnitt ist ein hoch spannendes Spiel zu sehen. Die BasketDukes kämpfen weiterhin mit ihrer Wurfquote und die Stars treffen ihre Würfe. Noch dazu haben die Gäste Pech und müssen ohne einen ihrer Leistungsträger, Simon Schwinn (5.Fouls), den ganzen letzten Spielabschnitt bestreiten. Der herausgespielte Vorsprung aus der ersten Halbzeit ist fast komplett geschmolzen und in der 37. Spielminute steht es nur +1 aus Sicht der Klosterneuburger (59:58). Doch nach einer Auszeit melden sich die BasketDukes zurück ins Spiel und Dank einem bärenstarken Duo Terglav-Zeleznik gelingt ihnen ein 9:0 Run. Somit gewinnen die BasketDukes mit 68:58 gegen einen starken Gegner..

Damir Zeleznik, Coach der BasketDukes: Wir haben heute in der zweiten Halbzeit bis auf die letzten drei Minuten wenige Würfe von Draußen getroffen. Ich bin froh, dass die Burschen den Mut und die Ruhe in der Schlussphase gezeigt haben und den Weg zum Sieg gefunden haben. Gratulation an die Stars zu einer echt tollen Leistung.

Für die BasketDukes: Terglav 33, Zeleznik 23, Vetere Arellano 6, Schwinn 4, Rille 1, Camagni 1, Klik, Schlögl, Mückstein



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.