Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Samstag, 25.01.2020 von A. Pansy

Duchess schließen Grunddurchgang ab


Die BK Raiffeisen Duchess empfangen zum Abschluss des Grunddurchgangs die Vienna D.C. Timberwolves.

Erst letztes Wochenende kam es im Cup zum selben Duell, das die Klosterneuburgerinnen mit 65:32 für sich entschieden. Nachdem die Duchess auch im Hinspiel der BDSL einen klaren Sieg feiern konnten, ist die Favoritenrolle klar vergeben. Für die BK Raiffeisen Duchess ist ein Sieg also Pflicht, dabei gilt es aber, den Fokus auch schon auf das Cup Finale am 2.2. gegen UBI Graz zu richten. Eines ist aber vor dem letzten Spiel schon sicher, die Klosterneuburgerinnen haben schon einen Platz in den Top 3 der Platzierungsrunde inne. Ob es schlussendlich Platz 2 oder 3 wird, hängt vom Fernduell der Basket Flames mit Vienna United ab.

 Stano Stelzhammer, Headcoach der BK Raiffeisen Duchess: „Wir wollen den Grunddurchgang mit einem Sieg beenden und das positive Momentum ins Cup Finale mitnehmen.“

Anja Zderadicka, Spielerin der BK Raiffeisen Duchess: „Das kommende Spiel wollen wir als Training für's Cup Finale nutzen, an Kleinigkeiten arbeiten und mit einem Sieg den Grunddurchgang beenden.“

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.