Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Donnerstag, 09.01.2020 von B. Maurer

Platz zwei nach dem Grunddurchgang in Reichweite


Nach dem wichtigen Auswärtssieg in Oberwart empfangen die BK IMMOunited Dukes zum Abschluss des Grunddurchgangs am Sonntag (17:30, FZZ Happyland) den SKN St. Pölten.

St. Pölten gewann das Heimspiel gegen BC Vienna nach Verlängerung mit 101:92. Vier Spieler der Niederösterreicher spielten 45 Minuten (!). Die Wiener führten die gesamte Partie, konnten sich aber nie entscheidend absetzen. Bester Mann beim SKN war Trmal mit 36 Punkten und 16 Rebounds.

Die Dukes entschieden eine intensive Partie in Oberwart mit 76:68 für sich. Dabei lagen sie das gesamte Spiel in Führung und waren vor allem am Rebound bärenstark. Topscorer war Miletic mit 15 Punkten.

UPDATE: St. Pölten rüstet für den Rest der Saison noch einmal nach: Der Italo-Amerikaner Ben Marello ist ab sofort Teil des SKN-Teams. Der 24-jährige Forward (198cm) gilt als guter Werfer und ist schon gegen die Dukes spielberechtigt.  

Werner Sallomon, Coach BK IMMOunited Dukes: Mit St. Pölten kommt ein starker Gegner nach Klosterneuburg. Wir wollen den Grunddurchgang mit einem Erfolgserlebnis abschließen und uns Selbstvertrauen für das schwere Cup-Match nächste Woche holen.
Jurica Blazevic, Spieler BK IMMOunited Dukes: Wir wollen im letzten Spiel des Grunddurchgangs unseren Aufwärtstrend nach den letzten Siegen bestätigen. Wenn wir in der Offensive und in der Defensive gut exekutieren, sollte uns das auch gelingen.
Andreas Worenz, Head Coach St. Pölten: Aufgrund der Ausfälle war es in den letzten Spielen schwierig den Rhythmus zu finden, den wir vor Weihnachten hatten. Aufgrund der angespannten Personalsituation wird es für uns ein sehr schwieriges Spiel.
Philipp Jalalpoor, Spieler St. Pölten: Ich denke, es wird ein sehr intensives Spiel, weil beide Teams versuchen werden die erste Phase des neuen Jahres mit einem positiven Erlebnis zu beenden.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.