Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Sonntag, 03.11.2019 von Zoe Sonvilla

Bundesländercup 2019 - voller Erfolg für u14 Dukes und Duchess


Vergangenes Wochenende starteten unsere Nachwuchspieler auf insgesamt 5 niederösterreichische Mannschaften verteilt in den Bundesländercup 2019, dieser wurde im 3x3 Format ausgetragen.

Beim diesjährigen Bundesländercup waren nicht weniger als 10 Nachwuchsspieler aus Klosterneuburg mit dabei. Zusammen mit 14 anderen u14 Spieler/-innen aus ganz Niederösterreich, machten sich unsere Dukes und Duchess auf den Weg nach Villach, um ihr Können gegen die anderen Bundesländer im 3x3 Format unter Beweis zu stellen.

Marie und Sina liefen für Niederösterreich 1 auf. Diese gewannen in der Gruppenphase souverän die ersten 5 Spiele bis sie sich schließlich im letzten Spiel gegen Burgenland geschlagen geben mussten. Anschließend zeigten sie in den Platzierungsspielen jedoch allen, was in ihnen steckte und kämpften sich bis ins Finale vor. Dort trafen sie auf die Spielerinnen aus Oberösterreich. Zu Beginn dominierte die Mannschaft aus Niederösterreich ganz klar, die Oberösterreicherinnen ließen sich jedoch nicht unterkriegen und konnten sogar kurzfristig in Führung gehen. Am Ende behielten die Mädls aus Niederösterreich aber die Nerven und konnten einen 11:8 Sieg einfahren und holten sich somit die Goldmedaille. 

Nathalie zeigte bei Niederösterreich 2 was sie drauf hat. Sie gewann gemeinsam mit ihrem Team 2 Spiele in der Gruppenphase, musste sich dann jedoch im Achtelfinale geschlagen geben, wodurch die Mannschaft insgesamt Platz 9 im Turnier belegte.

Für Niederösterreich 3 spielten Lila und Helena, sie konnten sich in der Gruppenphase einen Sieg holen und belegten daher den 6ten Platz in ihrer Gruppe. In den Platzierungspielen mussten sie sich dann Oberösterreich geschlagen geben, konnten in ihrem letzten Spiel jedoch einen kanppen 9:8 Sieg gegen Salzburg einfahren und landeten somit auf Platz 11. des Bundesländercups.

Auch unsere Dukes waren mit 5 Spielern vetreten.

Nico, Kian und Simon zeigten bei Niederösterreich 1, was in ihnen steckt. Auch sie mussten eine Niederlage in der Gruppenphase einstecken, schafften jedoch aufgrund ihrer guten Leistungen gegen die anderen Teams, den ersten Platz in ihrer Gruppe und zogen somit direkt ins Viertelfinale ein. Dort trafen sie auf das Team der Steiermark, gewannen souverän mit 9:6 und standen damit im Semifinale des Turniers gegen Wien. Nach einem weiteren Sieg wartete schließlich Burgenland 1 im Finale auf sie. In einem spannenden Spiel um den ersten Platz konnte sich Niederösterreich schlussendlich durch einen getroffenen Dreier von Kian durchsetzen und holte somit, wie auch unsere Mädchen, den Sieg des Turniers und somit die Goldmedaille ab.

Zu guterletzt standen auch Christoph und Julian für Niederösterreich 3 am Parkett. Nach einer starken Gruppenphase mit drei Siegen und einem erneuten Sieg im Achtelfinale, mussten sie sich im Viertelfinale leider geschlagen geben. Auch im Spiel um Platz 5 setzte es eine Niederlage, weshalb sie schließlich das Spiel um den 7ten Platz bestritten. Dort trafen sie auf das Team der Steiermark, leider reichte es auch im letzten Spiel nicht für einen Sieg, weshalb die Burschen dennoch auf einem stolzen achten Platz das Turnier beenden. 

Herzliche Gratulation an alle unsere Dukes und Duchess für den tollen Auftritt, den ihr im Bundesländercup 2019  hingelegt habt.


Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.