Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Donnerstag, 31.10.2019 von B. Maurer

Bleiben die Dukes auch gegen das Tabellenschlusslicht auswärts siegreich?


Die Klosterneuburger behielten auch im TV-Live-Spiel gegen Wels die weiße Weste. Im Spiel gegen die D.C. Timberwolves (17:30, T-Mobile Dome) wollen die IMMOunited Dukes die Größenvorteile nützen und den nächsten Sieg einfahren.

Bis zum Anfang des vierten Viertels sah es in St. Pölten nach dem ersten Saisonsieg der DC Timberwolves aus. Beim Stand von 59:49 machten die Wolves aber über zwei Minuten keinen Korb und die Landeshauptstädter kamen wieder heran. Im Endeffekt verloren die Mannen um Coach Schmidt mit 73:64. Bester Akteur war Hofbauer mit 20 Punkten und sechs Rebounds. Nach den Abgängen von Cosic, Kolaric und Scott wurde mit Szkutta ein Heimkehrer verpflichtet und sonst mit der eigenen Jungend aufgefüllt.

Nach dem Sieg der IMMOunited Dukes gegen Wels reiste man unter der Woche nach Kroatien zum ersten Auswärtsmatch im Alpe Adria Cup. Gegen BC Adriaoil Skrljevo verlor man in einem engen Spiel  „unglücklich“ mit einem Punkt nach Verlängerung. Bester Spieler war Miletic mit 29 Punkten.

Tabellenführer vs. Tabellenletzter ist eigentlich eine „gmahde Wiesn“. Aber die Timberwolves darf man nach den letzten Ergebnissen nicht unterschätzen. Die bisherigen Spiele sind immer mit sehr vielen Emotionen über die Bühne gegangen.

Unter www.skysportaustria.at/live kann man das und alle anderen Spiele der Admiral Basketball Superliga live und kostenfrei streamen!

Werner Sallomon, Headcoach BK IMMOunited Dukes: Wir wollen unseren Rhythmus nicht verlieren. Das Match im Alpe Adria Cup war sehr gut. Mit hoher Intensität und voller Konzentration setzen wir alles daran, unsere Serie zu verlängern.
Edin Bavcic, Spieler BK IMMOunited Dukes: Das Donau Derby ist immer schwer, beide Mannschaften wollen gewinnen. Wir werden uns gut vorbereiten und alles tun um den Sieg einzufahren.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.