Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Montag, 28.10.2019 von B. Hradil

Duchess begeben sich auf ungewohntes Terrain

  

Die BK Raiffeisen Duchess und die Interwetten/Coloplast Sitting Bulls bestritten am Montag ein Training der etwas anderen Art. Die Klosterneuburger Damen wechselten einmal die Perspektive und spielten gemeinsam mit den Sitting Bulls eine Partie Rollstuhlbasketball. Nach einer kurzen Einschulung durch Bulls-Headcoach Andi Zankl ging es im Happyland so richtig zur Sache. Es brauchte nur eine minimale Eingewöhnungsphase, ehe sich ein Spiel auf überraschend gutem Niveau entwickelte. Die Trefferquote der Duchess-Spielerinnen machte wohl so manchen Bulls-Spieler neidisch, auch wenn den Klosterneuburgerinnen in dem für sie neuen Trainingsgerät manchmal ein wenig die Spritzigkeit fehlte. Actionreiche Szenen mit starken Spielzügen und aneinander krachenden Rollstühlen wurden im Verlauf dieses Trainings zur Normalität. Klar war natürlich für beide Seiten von Anfang an, dass hier der Spaß im Vordergrund steht und man eine völlig neue Erfahrung sammeln konnte.

„Da waren Spielzüge dabei, die hab ich sogar von unseren Jungs noch nicht gesehen“, resümierte Sitting Bulls-Headcoach Andi Zankl bei der Nachbesprechung.

„Vielen Dank an die Sitting Bulls. Ich bin schwer begeistert, wie leicht den Mädels die Umstellung gefallen ist. Es hat wirklich Spaß gemacht, zuzuschauen“, war Duchess-Coach Stano Stelzhammer nach dem Training, das auch ein gutes Teambuilding für beide Seiten war, begeistert.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.