Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 08.09.2019 von B. Hradil

BK IMMOunited Dukes absolvierten erste Testspiele


Vor knapp zwei Wochen starteten die BK IMMOunited Dukes die Vorbereitung auf die neue Saison. An diesem Wochenende standen nun die ersten Testspiele bei einem Preseason-Turnier in Tschechien auf dem Programm.

Das erste Spiel dieses Vorbereitungsturniers in Zlin zwischen den BK IMMOunited Dukes und Basket Brno war an Spannung kaum zu überbieten. Zu keinem Zeitpunkt konnte sich ein Team vorentscheidend absetzen und die Führung wechselte mehrmals hin und her. Das erste Viertel entschieden die Klosterneuburger mit 22:21 für sich, zur Halbzeit lagen sie hauchdünn mit 49:46 voran. Auch nach Seitenwechsel blieb es hochspannend und die Dukes gingen mit drei Punkten Vorsprung in das Schlussviertel. Da zeigten die Tschechen Nervenstärke und holten am Ende mit 81:80 den knappen Sieg.

Ganz anders das Bild in Spiel 2 zwischen den Dukes und Gastgeber SKB Zlin. Die Partie verlief wie auf einer schiefen Ebene und die Klosterneuburger waren von Beginn weg die tonangebende Mannschaft. Nach einem 27:19 in Viertel #1 hieß es zur Halbzeitpause bereits 54:33. Die Aufholjagd in Hälfte 2 blieb aus und die Dukes bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Nach dem dritten Spielabschnitt führten sie klar mit 80:50 und letztlich fuhren sie einen sicheren 98:64-Sieg ein.

Zum Abschluss dieses intensiven Vorbereitungswochenendes trafen die Klosterneuburger auf BK Olomouccko. Das erste Viertel gewannen die Klosterneuburger mit 20:14 und verteidigten ihre Führung bis zur Halbzeit (35:32). Nach Seitenwechsel wirkten die Dukes ein wenig müde, kein Wunder nach diesem langen Wochenende. So gewann Olomouccko das Spiel mit 83:69 und die Klosterneuburger belegten Platz 3 im Endklassement des Turniers.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.