Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 18.05.2019 von D. Zeleznik

Die BasketDukes sind niederösterreichischer Meister 2019!


Das Final Four der Niederösterreichischen MU19 Meisterschaft fand im BORG Deutsch Wagram statt. Unsere BasketDukes ging dabei als Sieger hervor und holte sich den NÖ Meistertitel.

Halbfinale gegen UBC St. Pölten

Im ersten Spiel des Tages müssen die jungen Dukes auf den jungen Nikhil Sacher verzichten. In einem ausgeglichenen ersten Spielabschnitt kann sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Beide Mannschaften zeigen hohe Intensität und spielen einen körperbetonten Basketball. Die jungen Dukes schaffen es in diesem Spielabschnitt die Nase leicht vorne zu behalten und gewinnen mit 15:13.

Im zweiten Spielabschnitt ist ein ähnliches Bild zu sehen. Die Mannschaft aus St.Pölten hält dagegen und Dank dem starken Kaltenbrunner sind sie in der Lage den Anschluss zu halten. Die erste Halbzeit endet mit einem Ergebniss von 34:31 aus Sicht der jungen Dukes.

Nach der Pause kommen die jungen Dukes viel entschlossener aus der Kabineund spielen einen tollen Basketball. Auf beiden Seiten des Spielfeldes zeigen die jungen Dukes eine tolle Leistung und liegen mit einem Run von 14:0 mit 55:41 vorne.
Im letzen Spielabschnitt zeigt die Mannschaft aus St. Pölten ihre Leidenschaft und kommt wiederum über den jungen Kaltenbrunner sogar zwei Minuten vor dem Spielende mit 61:60 in Führung.

Die letzen zwei Minuten gehören dem überragenden jungen König der mit den letzten 5 erzielten Punkten den jungen Dukes den Sieg ermöglicht.

BasketDukes MU19 vs UBC St.Pölten 63:59 (34:31)

Werfer Dukes: König 25, Girschik 15, Heilmann 9, Akinleye 6, Alper 5, Steinbach 3, Vidor, Rabl, Vrabac

Finale gegen Uniion Deutsch Wagram:

Im Gegensatz zum ersten Spiel ist Nikhil Sacher on board und somit gehen die BasketDukes komplett ins Finale.

Eine unglaublich starke Anfangsphase der BasketDukes zeichnet die ersten 4 Minuten des Spiels aus. Ein bärenstarker König ist in dieser Phase hervorzuheben, der den Gästen enorme Schwierigkeiten bereitet. Die Klosterneuburger spielen in dieser Phase eine hervorragende Defense und ermöglichen den Gastgebern nur 7 Punkte im gesamten ersten Viertel (19:7).
Im zweiten Spielabschnitt können die BasketDukes ihr herausgespielten Vorsprung aus dem ersten Viertel sogar auf 18 Punkten ausbauen. Die Gastgeber halten aber über Kvasnicka mit, der am Ende der ersten Halbzeit 2 Dreier versenkt.
Ergebnis der ersten Halbzeit BasketDukes vs. UDW Alligators 32:19

Nach der Pause sind die BasketDukes entschlossener und spielen viel konzentrierter im Vergleich zum ersten Spiel. Dass die Erfahrung der beste Lehrer ist, zeigt diese Phase in der die Klosterneuburgern den Gastgebern keine Möglichkeit lassen zurück ins Spiel zu kommen.

Der Vorsprung wird konstant ausgebaut und der Sieg bleibt für den restlichen Spielverlauf ungefährdet.
Die jungen Dukes gewinnen mehr als verdient das Finalspiel mit 68:45 und nach einer hervorragenden Leistung in beiden Spielen krönt sich das Team zum niederösterreichischen Landesmeister 2019.

BasketDukes MU19 vs UDW Alligators 68:45 (32:19)

Werfer Dukes: König 21, Girschik 10, Alper 9, Steinbach 8, Sacher 7, Vidor 5, Heilmann 4, Vrabac 2, Rabl, Akinleye

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.