Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 11.04.2019 von B. Hradil

"Wollen auch die letzte Topmannschaft besiegen"


Das kommende Duell zwischen den BK Dukes und den Gmunden Swans (Sonntag, 18 Uhr, Dukes Castle) steht ganz im Zeichen der Positionskämpfe vor den Playoffs.

Die Klosterneuburger müssen weiterhin fleißig Punkte sammeln, um Platz 4 abzusichern und damit das Heimrecht im Viertelfinale zu sichern. Die Gmundner hingegen liegen derzeit auf Rang 3 und haben durchaus die Chance, am Ende des Grunddurchgangs ganz oben zu stehen. Dementsprechend ist ein hartes Duell zwischen beiden Teams zu erwarten, wie es bereits in den bisherigen drei Saisonduellen der Fall war.

Diese konnten allesamt die Oberösterreicher für sich entscheiden, allerdings haben die Klosterneuburger gezeigt, dass sie durchaus auf Augenhöhe mit ihrem Gegner sind. Die erste Begegnung zwischen den beiden Teams im November endete zwar recht deutlich mit 89:74 für die Swans, in den weiteren beiden Spielen ging es aber ganz eng zur Sache. Einem 77:80 (nach Verlängerung) im Jänner folgte ein 86:91 Mitte Februar.

In der vergangenen Runde gaben sich beide Teams keine Blöße. Die Dukes siegten in Wien bei den Timberwolves deutlich mit 90:68. Mit 24 Punkten und 6 Rebounds unterstrich Predrag Miletic einmal mehr seine wichtige Bedeutung für das Team. Darüber hinaus stellte Lenni Burgemeister mit 18 Punkten einen persönlichen Karrierebestwert auf.

Die Swans besiegten die Traiskirchen Lions vor eigenem Publikum mit 87:67. Topscorer war einmal mehr Enis Murati, er scorte 26 Punkte. Auch wenn die Gmundner den Start ein wenig verschliefen, war letztlich eine starke zweite Hälfte ausschlaggebend für den deutlichen Triumph.

Werner Sallomon, Headcoach der Dukes:„Gmunden ist die Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison noch nicht gewonnen haben, das soll sich am Sonntag ändern. Wir wollen versuchen, Gmunden zu fordern und auch die letzte Topmannschaft bei unserem Heimspiel zu besiegen.
Valentin Bauer, Spieler der Dukes: Wir haben Gmunden dieses Jahr noch nicht geschlagen und wollen das vor den Playoffs unbedingt noch schaffen. Das wird nicht leicht, weil sie ein sehr starkes Team sind, aber auch wir haben in dieser Saison schon oft guten Basketball gezeigt.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.