Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 23.02.2019 von D. Zeleznik

Hart umkämpfter Sieg der jungen Dukes gegen LZ Salzkammergut

 Q1  Q2  Q3  Q4
Basket Dukes MU19 78  18  21  19  19 
LZ Salzkammergut 68  22  25  12 

In einem hoch intensiven Spiel gewinnen die jungen Dukes Dank starker Defense im letzten Viertel verdient mit 78:68.

In diesem Spiel müssen die Basket Dukes auf ihre Stützen Girschik und Steinbach verzichten. Die Anfangsphase des Spiels gehört eindeutig den Klosterneuburgern, die hoch konzentriert ans Werk gehen und mit einem Run von 8:2 das Spiel eröffnen. Der gegnerische Coach ist gezwungen eine Auszeit zu nehmen und die Gäste finden danach auch wieder den Anschluss. Vor allem die Brüder Blagolevic spielen in dieser Phase bärenstark und scoren im Alleingang alle Punkte der Gäste.

Im zweiten Spielabschnitt spielen die Gäste weiterhin einen tollen Basketball und sind in der Lage ihren Vorsprung auf +11 Punkte zu erhöhen. Die Unsere Basket Dukes spielen in der Defensive schwach und erlauben viele einfache Punkte und offene Würfe von Draußen. Die Erste Halbzeit endet mit einem kleinen Run aus Sicht der Basket Dukes und einem Dreier Buzzer- Beater von König. Mit einem Stand von 47:40 aus Sicht der Gäste geht es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel ist ein Spiel auf Augenhöhe zu sehen. Dank einer besseren Defense gehen die Basket Dukes in der 27. Spielminute wieder in Führung. Ein ausgeglichener dritter Spielabschnitt endet mit einem Dreier von Rabl der der Heimmmannschaft einen Vorsprung von drei Punkten ermöglicht.

Im letzten Spielabschnitt erhöhen die Basket Dukes die Intensität auf beiden Seiten des Spielfeldes. Lukijanovic macht sich in dieser Phase present unter dem Korb und bereitet den Gästen große Schwierigkeiten. Mit einem Run von 12:0 bauen die Klosterneuburger 5 Minuten vor Schluss den Vorsprung auf 15 Punkte auf. Diesen lassen die Basket Dukes nicht mehr aus der Hand und gewinnen gegen einen starken Gegner verdient mit 78:68.

Coach Zeleznik: Gratulation an die Mannschaft aus Gmunden die sich heute stark präsentiert hat und einen tollen Basketball gespielt hat. Wir haben uns heute phasenweise in der ersten Halbzeit Defensiv schlecht präsentiert,  wiederum in der zweiten Halbzeit gesteigert was tatsächlich der Schlüssel zum Sieg war. Für die bevorstehende Partien müssen wir viel konzentrier auf beiden Seiten des Spielfeldes ans Werk gehen um erfolgreich sein zu können.

Werfer Dukes: Sacher 18, Lukijanovic 15, König 14, Alper 11, Rabl 6, Akinleye 5, Heilmann 5, Vidor 4, Tirnanic, Vrabac, Joncic
Werfer LZ Salzkammergut: Blagojevic S. 25, Blagojevic M. 11, Hödl 11, Diemer 8, Hofinger 7, Calic 4, Leiss 2, Nöstlinger



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.