Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 14.11.2018 von C. Leydolf

U12-white mit Sieg und knapper Niederlage


Auch die U12-white startete am vergangenen Sonntag mit 2 Spielen in die neue Saison.

Im ersten Spiel gegen Baden stießen die Klosterneuburger auf keine Probleme. Von Beginn an zeigten die jungen Dukies ihr Können und zogen bereits nach dem 1. Viertel 17:5 davon. Bis zur Halbzeit wurde die Führung auf 38:16 ausgebaut. Mit diesem Polster ging es dann in Hälfte 2. Alle mitgereisten Spieler kamen viel zum Einsatz, die drei „Großen“ Julian, Moritz und Timi durften angesichts des bevorstehenden Krachers gegen Traiskirchen ein wenig auf der Bank verschnaufen. Der Endstand gegen die Baden Black Jacks lautete 68:46.

Direkt im Anschluss stand das erwartet spannende Duell gegen die Lions am Programm.

Auf Seiten der Dukies machte sich Nervosität bemerkbar, Traiskirchen zog schnell auf 18:9 davon. Dank eines starken Finishs im ersten Viertel wurde der Rückstand auf -4 verkürzt (23:19). Auf Augenhöhe verlief das Spiel auch bis zur Halbzeit, mit -1 geht es für die Dukies in die Halbzeitpause (37:36). Mit einem 12:3 Run starteten die Lions wie aus der Pistole geschossen ins 3. Viertel und konnten so mit +10 in Führung gehen. Doch dann zeigten die Dukies, wieviel Basketballherz in ihnen steckt, angeführt von Julian und Timi schlugen sie zurück und konnten zum Ende des Viertels sogar zum ersten Mal die Führung (52:53) übernehmen! Der letzte Abschnitt verlief wieder denkbar knapp, besonders die zwei jüngsten Jonathan und Georg konnten die Go-to-Guys der Gegner mit starker Defense stoppen. In der Offense trug vor allem Timi sein Team mit wichtigen Punkten und Rebounds. Wenige Sekunden vor Schluss durfte ein junger Löwe beim Stand von 62:62 an die Freiwurflinie und verwandelte den ersten Versuch eiskalt zum Sieg. Timi Rabl schnappte sich nach dem verworfenen zweiten Freiwurf den Rebound aber sein letzter Wurf von der Dreierlinie verfehlte leider knapp das Ziel.

Hut ab vor den Basket Dukes, die bis zum Schluss kämpften und nie ans Aufgeben gedacht haben. In dieser tollen Truppe steckt enorm viel Potenzial!

Basket Dukes : Baden Black Jacks 68:46 (17:5, 21:11, 17:15, 13:17)
Love 12, Plementas 11, Camagni 10, Mückstein 10, Vesely 7, Schlögl 7, Rabl 4, Kirsch 4, Lendl 3, Eidmann, Repnik


Traiskirchen Lions : Basket Dukes 63:62 (23:19, 14:17, 16:16, 10:10)
Rabl 19, Camagni 13, Lendl 9, Plementas 8, Mückstein 7, Love 3, Kirsch 2, Vesely 1, Eidmann, Schlögl, Repnik

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.