Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 07.11.2018 von B. Hradil

Dukes verlieren im Alpe Adria Cup-Duell in Ungarn

 Q1  Q2  Q3  Q4
Zalakeramia ZTE KK 101  20  26  27  28 
BK Dukes 86  28  16  19  23 

Nach einem starken ersten Viertel der Dukes übernahmen die Gastgeber das Kommando und feierten letztlich einen verdienten Sieg.

Die Dukes, die mit Bauer, Burgemeister, Blazevic, Hopfgartner und Bavcic begannen (Miletic und Greimeister fehlten), kamen gut ins Spiel. Angeführt von Bavcic erspielten sie sich rasch einen kleinen Vorsprung, präsentierten sich offensiv stark und trafen hochprozentig. Mit gutem Teamplay und schönen Aktionen konnten sie die Führung behaupten und das erste Viertel mit 28:20 klar für sich entscheiden. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Ungarn den Druck und kamen bald zum Ausgleich. Auch eine Auszeit bewirkte nicht viel, denn die Gastgeber waren nun voll im Spiel angekommen und eine spannende Partie mit einigen Führungswechseln entwickelte sich. Die Leichtigkeit in der Offensive, die in den ersten zehn Minuten noch da war, fehlte den Klosterneuburgern im zweiten Viertel komplett. Das nutzte Zalaerszeg zu seinen Gunsten um eine Lücke von bis zu fünf Punkten aufzureißen, zur Pause blieb ihre Führung dennoch knapp: 46:44.

Die Gastgeber starteten stark in die zweite Spielhälfte und zogen auf +10 davon. So sehr sich die Klosterneuburger auch bemühten, wieder heranzukommen, hatten die Ungarn stets die richtige Antwort parat. So verteidigten sie ihre Führung und lagen vor dem Schlussabschnitt deutlich mit 73:63 voran. Da starteten die Dukes dann gut und verkürzten von -12 auf -5 in nur zwei Minuten. Davon wurden die Ungarn aber wachgerüttelt und stellten rasch wieder einen 12 Punkte-Vorsprung her. Von diesem Rückschlag erholten sich die Klosterneuburger dann nicht mehr, Zalakeramia spielte den Sieg sicher nach Hause.

 

Werfer Dukes: Bavcic 21, Blazevic 14, Burgemeister 13, Bas 13, Hopfgartner 9, Lanegger 8, Bauer 4, Kolonovics 4
Werfer Zalakeramia: Agafonov 26, Thompson 20, Szabo 17, Gliebov 15, Ware 13, Bago 6, Gulyas 2, Kis 2



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.