Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 04.11.2018 von Clemens Leydolf

U12-orange mit großen Fortschritten


Rookies zeigen gute Leistungen

Der erste Gegner beim zweiten Mini-Turnier der U12-orange heißt Wiener Neustadt. Dabei feiern mit Aurel Ristemi, Benjamin Zechner und Max Dreisiebner auch diesmal gleich drei Neo-Dukies ihr Debüt. Nach einem durchwegs soliden ersten Viertel (9:20) steht es zur Halbzeitpause bereits 15:36 für die Gäste. Das sehr körperbetonte Spiel setzt sich auch in der zweiten Halbzeit fort, immer wieder kommen die Wiener Neustädter zu einfachen Körben und vergrößern ihren Vorsprung. Ein Kompliment geht an dieser Stelle besonders an Felix, der durch einige schöne Aktionen seine ersten Körbe erzielen kann! Der Endstand lautete 26:66.

Auch das zweite Spiel des Tages gegen Herzogenburg biete ein ähnliches Bild. Angeführt von einem überragenden Leader starten die HerzogenburgerInnen stark ins Match. Nach dem ersten Viertel beträgt die Führung +11. In Viertel 2 ziehen die Gäste dann weiter davon und bauen ihren Vorsprung aus (32:11). Aufgeben ist für die Dukies aber kein Thema, besonders in der Defense können wir uns steigern, wodurch sich die Dukies immer wieder tolle Fastbreak-Chancen erspielen können. Jetzt zeigt vor allem Emilia ihr Können und scort einige Male sehenswert. Schlussendlich erkämpfen sich die jungen Dukies ein 27:54.


Im Großen und Ganzen können die Dukies wirklich sehr stolz auf ihre Leistungen sein, wenn man vor allem bedenkt, dass der Großteil dieses Teams erst vor rund 2 Monaten mit dem Basketballspielen begonnen hat! Vor allem die Begeisterung und der Einsatz beim Spiel -  trotz der teils großen Rückstände - ist ihnen hoch anzurechnen. Zur großen Freude von Coach Clemens waren im Vergleich zu den ersten beiden Spielen in Mistelbach bei allen SpielerInnen große Fortschritte zu erkennen.


Basket Dukes : Blue Devils Wr. Neustadt
26:66

Zehetmayr 8, Gärtner 8, Rille 6, Hollander 2, Zechner 2, Ramberger, Galetto. Ristemi, Eiselsberger, Dreisiebner


UBBC Herzogenburg : Basket Dukes

54:27

Zehetmayr 12, Hollander 4, Rille 4, Dreisiebner 3, Galetto 2, Ramberger 2, Gärtner 2, Ristemi, Eiselsberger, Zechner

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.