Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 26.10.2018 von M. Hopp

MU16 unterliegt gegen Vienna United

 Q1  Q2  Q3  Q4
Vienna United 93  21  25  19  28 
Basket Dukes MU16 43  10  18 

Im ersten Spiel der Regionalliga Hauptrunde trafen die jungen Dukes auf die Wiener von Vienna United

Im ersten Regionalligaspiel musste man auswärts gegen Vienna United ran, gegen welche man bereits zwei Mal in dieser Saison gespielt hatte. Gegen den ÖMS-Titelfavoriten kann man die ersten 4 Minuten offen gestalten, danach lassen die Wiener ihre körperliche Überlegenheit spüren. Schon im zweiten Viertel ist der Ausgang der Partie gewiss. Auf Seiten der Babenberger wird viel rotiert, sodass jeder Spieler auf reichlich Einsatzzeit kommt. Sportlich lässt man insbesondere im letzten Viertel aufhorchen, in welchem auch einige Spieler auf für sie ungewohnten Positionen agieren können. 

Coach Matej Hopp: Vienna ist in Vollbesetzung eine harte Nuss! Leider haben wir uns durch viele Eigenfehler selbst aus dem Spiel genommen. Am Rebound sind wir mittlerweile ebenbürtig. Wir verbessern uns mit Woche zu Woche. Auch die Ergebnisse werden bald diesem Trend entsprechen.

Für die MU16: Schönbäck 20 (11 Reb), Terglav 7 (15 Reb), Bodenstein, Lendl & Vujisic je 4, Meier 3, Poeckh 1, Alafriz, Kirsch, Prehsler



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.