Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Freitag, 12.10.2018 von B. Hradil

Niederösterreich-Derby in Traiskirchen


Nach dem Auftaktsieg über die im Vergleich zu letzter Saison erstarkten Grazer steht den Dukes der nächste Härtetest bevor.

Von Perfektion war man im ersten Spiel der neuen Saison noch weit entfernt, aber gegen den UBSC Raiffeisen Graz waren schon einige gelungene Aktionen dabei. Es war ein Auf und Ab der Gefühle, letztlich setzten sich die Klosterneuburger aber knapp durch. Die solide Leistung in der Defensive war ausschlaggebend für den Triumph, vor allem den Neuzugängen Lanegger und Hopfgartner ist zu verdanken, dass man da einen Schritt vorwärts gemacht. Mit 17 Punkten und 4 Assists (Hopfgartner) bzw. 12 Punkten, 5 Assists, 6 Rebounds und 9 (!) gezogenen Fouls (Lanegger) hatten die beiden auch gleich eine wichtige Rolle im Team eingenommen. Die neuentdeckte Freiwurfstärke von Lanegger hat wohl auch den einen oder anderen Zuseher überrascht.

Keine Überraschung ist, dass Traiskirchen heuer zu den Topteams der Liga zählt und das mit zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen bereits bestätigt hat. Zum Auftakt behielten sie gegen Graz mit 70:68 knapp die Oberhand, gegen Oberwart sah das Ganze mit 80:67 schon souveräner aus. Topscorer war der mittlerweile 38jährige Shawn Ray, Ex-Duke Jozo Rados kam auf 13 Punkte und 5 Rebounds. Dass die Dukes gegen die Lions bestehen können, haben sie bereits bewiesen. Im Finale des NÖ-Cups gewannen sie mit 64:55.

Werner Sallomon, Headcoach der, Dukes: Traiskirchen hat bereits zweimal gewonnen und gehört heuer zu den Topmannschaften, dementsprechend steht uns ein schwieriges Auswärtsspiel bevor. Mit einer soliden Leistung können wir aber sicher mithalten und werden versuchen, die Punkte aus Traiskirchen zu entführen.

Christoph Greimeister wird weiterhin ausfallen.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.