Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 18.09.2018 von M.Hopp

MU16 qualifiziert sich für den A Pool der Regionalliga


Mit einem Sieg und einer Niederlage schafft die MU16 die Qualifikation für den Hauptbewerb

Im ersten Spiel der Qualifikationsrunde trifft man auf das neufomrierte Team von Vienna United, welches aus einer Fusion von BC Vienna87 & Union Döbling hervorgeht.

Das Spiel beginnt zunächst recht ausgeglichen, jedoch können die Wiener ab Mitte des ersten Viertels ihre körperlichen Vorteile mehr und mehr in Punkte ummünzen. Auf Seiten der Dukes wird von Beginn an viel rotiert, immerhin ist es das erste "echte" Spiel der neuen Saison! Am Ende verlieren die Dukes mit 35:96

Im zweiten Spiel trifft man auf UAB/1. Die Dukes agieren von Beginn weg konzentrierter als noch im ersten Spiel und können ihre Vorteile im Umschaltspiel mehrmals erfolgreich ausnutzen. Auch im zweiten Spiel konnten alle Spieler viel Einsatzzeit sammeln. Verdient gewinnt man mit 88:26.

Coach Matej Hopp:"Zunächst freue ich mich über die erfolgreiche Qualifikation für die Hauptrunde. Beide Spiele waren wichtige Gradmesser, auf welchem Niveau wir uns derzeit befinden. Die Ergebnisse sind eher zweitrangig. Es war wichtig wieder auf das Parkett zu kommen und einfach zu spielen. Uns fehlen definitiv noch einige gemeinsame Trainingseinheiten, jedoch bin ich recht zuversichtlich für die heurige Saison." 

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.