Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 30.05.2018 von B. Hradil

BK Dukes und Headcoach Ante Perica trennen sich einvernehmlich


Die BK Dukes Klosterneuburg und Headcoach Ante Perica haben sich in gegenseitigem Einvernehmen getrennt und die Option auf eine Vertragsverlängerung nicht gezogen.

Der 47jährige betreute die Klosterneuburger Basketballer seit September 2017. In der abgelaufenen Saison erreichte er mit dem österreichischen Rekordmeister Platz 6 im Grunddurchgang, in den Playoffs schied das Team im Viertelfinale gegen Gmunden mit dem Gesamtscore von 1:2 aus.

„Nach ausgiebigen Gesprächen mit Ante Perica haben wir uns für eine Trennung in beidseitigem Einvernehmen und in aller Freundschaft entschieden. Wir danken ihm für seine Arbeit und wünschen ihm für seine künftigen Aufgaben viel Erfolg“, so BK-Obmann Werner Sallomon. Wer Ante Perica folgen wird, steht noch nicht fest, laut Sallomon gibt es „mehrere Optionen, die wir in den kommenden Wochen sorgfältig prüfen werden.“

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.