Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 10.03.2018 von D.Zeleznik

Die jungen MU19 BasketDukes gewinnen gegen Graz

  
 Q1  Q2  Q3  Q4
Basket Dukes MU19 79  22  24  18  15 
UBSC Graz 64  20  11  14  19 

In einem hoch intensiven Spiel gewinnen die Dukes gegen ihren Altersgenossen aus Graz verdient mit 79:64 (46:31

Die Anfangsphase ist von einem körperbetonten und vor allem schnellen Spiel gekennzeichnet.

Die Gäste aus Graz erwischen den besseren Start und führen bereits nach den ersten vier Spielminuten mit 9:4. Durch High-Tempo Basketball gleichen die jungen Dukes innerhalb weniger Minuten auf 10:10 aus. Von da an ist ein ausgeglichenes Spiel bis zum Ende des ersten Viertels zu sehen, wobei die Heimmannschaft ein wenig die Nase vorne hat. Endstand nach dem ersten Viertel 22:20 für die Dukes.

Ein weiterhin hoch intensives Spiel ist auch im zweiten Viertel zu sehen, in welchem die Dukes durch starke defensive Leistung, schnelle Fast Break Punkte und durch hervorragende Ballbewegung den Vorsprung auf 15 Punkte ausbauen können. Somit gehen die Dukes mit einem Ergebnis von 46:31 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit beginnt genauso wie die Anfangsphase des Spiels. Die Gäste aus Graz verteidigen aggressiv und versuchen die Dukes aus dem Rhythmus zu bringen. Auf der anderen Seite trägt Kapitän Ch. Leydolf mit einer Glanzleistung seine Mannschaft und sorgt dafür, dass die Dukes auch das dritte Viertel knapp aber verdient gewinnen können. Endstand nach dem dritten Viertel 64:45 für die Dukes.

Im letzten Viertel versuchen die Gäste mit dem letzten Push ins Spiel zurückzukommen aber die Dukes finden immer eine passende Antwort vor allem der Kapitän Ch. Leydolf (4 Dreier in Serie) übernimmt die Verantwortung. Somit gewinnen die Dukes im Spitzenspiel verdient mit 79:64.

Werfer Dukes: Leydolf Ch. 30, Kolonovics 13, Girschik 9, Steinbach 8, Alper Julian 7, König 5, Heilmann 5, Harambasic 4, Horvath, Vrabac



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.