Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 08.03.2018 von M.Hopp

Verpatzter Regionalliga Auftakt in St.Pölten

 Q1  Q2  Q3  Q4
UBC St.Pölten 84  26  22  17  19 
Basket Dukes Klosterneuburg 66  16  17  11  22 

Die Dukes verschlafen das erste Viertel und unterliegen schlussendlich klar in St.Pölten

Im Auftaktspiel des Oberen Playoff in Niederösterreichischen mussten die Dukes vergangenen Donnerstag nach St.Pölten reisen. Auf Seiten der Dukes fehlten zwar einige Leistungsträger, dennoch wollte man den körperlich stärkeren Gegnern aus der Landeshauptstadt du temporeiches Spiel zusetzen.

Den besseren Start erwischten die Gastgeber, welche in Minute 3 bereits einen 7-Punkte Vorsprung herausgespielt hatten. Doch die Dukes antworteten ihresgleichen mit einem kleinen Run und konnten den Rückstand zwsichenzeitlich auf -2 Punkte verkürzen (5'; 12:10). Danach verlor man sich leider zu oft in unkontrollierte Einzelaktionen, welche den St.Pöltnern etliche leichte Gegenangriffe ermöglichten. Generell war es kein guter Start in das Spiel, was sicherlich auch ein wenig der ungewöhnlichen Spielzeit (Donnerstag 18.30) zuzuschreiben war. 

In Viertel 2 agierte man nun endlich mutiger & übersichtlicher, vor allem bei der Penetration Richtung Korb. Immer wieder spielten die Dukes freie Würfe heraus, welche allerdings nur selten in Punkte resultierten. Wurfglück und Konzentration beim Abschluss waren leider zu wenig, um de physischen Spiel der St.Pöltner gefährlich zu werden.

 In Hälfte 2 ein ähnliches Bild, auch wenn beide Mannschaften vermehrt die Spieler rotieren lassen.

Schlussendlich eine verdiente 84:66 Auswärtsniederlage.

Rabl 16, Bauer 13, Meier 8, Wallisch 7, Haizinger & Purkovoc je 6, Koll, Poeckh & Terglav je 3, Vujisic 1



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.