Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 10.02.2018 von S. Plank

Rabenschwarzer Samstag für die WU19

 Q1  Q2  Q3  Q4
BBC Linz 70  24  14  19  13 
Basket Duchess WU19 32  13 

Am Samstag musste unser WU19 Team zu den bisher sehr erfolgreich agierenden Linzerinnen. Aus dem erhofften spannenden Spiel im Kampf um die Final-Four-Plazierungen wurde jedoch nichts.

Unsere Mädchen erwischten von Beginn an einen rabenschwarzen Tag an dem rein gar nichts gelingen wollte. Lediglich im ersten Viertel konnten wir offensiv noch ein paar Akzente setzen und unsere körperliche Überlegenheit, vor allem Antonia, ausspielen. In der Defensive waren wir aber von Beginn an hinten nach. Die Gegnerinnen schienen nach Belieben scoren zu können, erhielten viel zu viele zweite Chancen und konnten im Fast-Break etliche leichte Punkte erzielen. Der niedrige Halbzeitscore von 38:18 aus Sicht der Linzerinnen, ließ uns noch auf eine Erwachen in der zweiten Hälfte hoffen. Jedoch auch nach dem Seitenwechsel zeigte sich das Bild unverändert. Gelegentlich konnten wir zwar gegen die Zonendefense der Oberösterreicherinnen schöne Chancen herausspielen, diese fanden jedoch nur sehr selten ihr Ziel. Ein Spiel zum Vergessen für die Duchess. Nun heißt es: Kopf hoch und wieder Feuer fangen für die Revanche in drei Wochen im Happyland.

Für die Basket Duchess: Kunz 13, Reissner 8, Sonvilla 4, Keller 3, Nindl 3, Kluger 1, Heiss



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.