Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 07.01.2018 von D.Zeleznik

Die jungen Dukes gewinnen das erste Spiel im neuen Jahr in Oberwart

 Q1  Q2  Q3  Q4
Oberwart Gunners 63  11  37 
Basket Dukes MU19 71  27  10  15  19 

In einem kampfbetonten Spiel gewinnen die jungen Dukes gegen die starke Mannschaft aus Oberwart mit 71:63 (37:48)

Die jungen Dukes starten hochmotiviert und konzentriert ins Spiel und führen bereits nach den ersten drei Spielminuten mit 11:4. Die Mannschaft spielt weiterhin sehr schnell und aggressiv und ist in der Lage mit einem Run von 16:2 das erste Viertel mit 27:11 für sich zu entscheiden. Im zweiten Viertel ist von der glänzenden Leistung aus dem ersten Viertel kaum etwas zu sehen. Die Gastgeber erhöhen die Intensität und spielen guten Basketball. Die jungen Dukes schauen auf der anderen Seite orientierungslos zu. Kein Zusammenspiel ist in dieser Phase zu sehen. Viele Ballverluste (allein 13 im zweiten Viertel) ermöglichen den Gastgebern aus Oberwart leichte Punkte. Mit einem Score von 37:10 im zweiten Viertel können die Oberwarter die erste Halbzeit sogar noch mit 48:37 für sich entscheiden.

In der zweiten Halbzeit ist ein harter Kampf zu sehen. Die jungen Dukes verkürzen nach und nach den Rückstand und kommen vor dem letzten Spielabschnitt auf drei Punkte (52:55) heran. Gleich zu Beginn des letzten Viertels scort der Kapitän Christoph Leydolf zwei Dreier in Folge und von da an spielen nur mehr die jungen Dukes. Eine hervorragende Defensive im gesamten vierten Viertel ist hervorzuheben, die den Gasgebern nur acht Punkte ermöglicht. In den letzten vier Spielminuten scoren Julian Alper und Amar Harambasic jeweils einen Dreier gefolgt von einem spektakulären Dunk von Konsti Kolonovics und ermöglichen somit einen Sieg in einem sehr spannenden Spiel.

Coach Zeleznik: „Gratulation an meine Spieler, die heute eine unglaublich kämpferische Leistung abgeliefert haben. Vor allem ist hervorzuheben wie sich die Mannschaft aus dem Loch der ersten Halbzeit herausgeholt hat und eine unglaubliche Ruhe gezeigt hat. Defensiv waren wir in dem letzten Viertel top und diese Intensität wollen wir uns für die nächsten Begegnungen mitnehmen.“

Alper Julian 14, Leydolf 12, Harambasic 11, Girschik 11, Steinbach 7, Kolonovics 6, Alper Jakob 4, Sacher 4, Horvath 2, Heilmann, Vrabac



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen