Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 02.12.2017 von B. Hradil

Schwere Aufgabe zu Beginn der ersten Rückrunde


Dukes treten bei Tabellenführer Gmunden an

Den Dukes steht ein hartes Stück Arbeit zum Auftakt der Rückrunde bevor. Sie müssen nach Gmunden zum aktuellen Tabellenführer. Die Swans holten zuletzt sieben Siege in Serie und sind eindeutig in guter Form. Auch im Cup-Achtelfinale gaben sie sich – im Gegensatz zu manch anderem Bundesligateam – keine Blöße und gewannen gegen Landesligist UEG Graz klar mit 90:45.

Die erste Begegnung zwischen Dukes und Swans entschieden die Klosterneuburger vor eigenem Publikum mit 86:84 hauchdünn für sich. Fabricio Vay erwischte dabei einen perfekten Tag und scorte 38 Punkte, der entscheidende Korb am Schluss gelang allerdings Predrag Miletic, der in Gmunden genauso wie Teamkollege Clemens Leydolf ausfallen wird. Dazu wird Center Christoph Greimeister krankheitsbedingt fehlen. Dass das die Aufgabe nicht leichter macht, ist klar.

Cemens Leydolf, Spieler Dukes: „Gmunden wird eine sehr schwierige Aufgabe für uns. Die Swans halten derzeit bei sieben Siegen in Folge und sind in einer sehr guten Form. Leider sind wir wie beim Auftaktsieg im Heimspiel nicht komplett, daher brauchen wir volle Konzentration und eine starke Defense über 40 Minuten, um erfolgreich in die erste Rückrunde zu starten.“

Jurica Blazevic, Spieler Dukes „Uns erwartet einen ganz schwere Partie in Gmunden. Unser Ziel ist natürlich der Sieg und den können wir nur mit starker Teamdefense und gutem Teamplay in der Offense mit nach Hause nehmen.“

Bernd Wimmer, Headcoach Swans: "Das ist das  eine Spiel, dass wir in der Hinrunde verloren haben und dass uns noch immer weh tut. Jetzt wollen wir natürlich unsere Siegesserie fortsetzen und hoffen vor allem zu Hause darauf, dass uns das auch gelingen wird.“

Richard Poiger, Geschäftsführer Swans: „Nach der Niederlage im ersten Saisonspiel ist am Sonntag die Chance zu zeigen, dass wir auch gegen die Dukes gewinnen können. Es ist sicherlich ein wichtiges Spiel, um sich länger an den ersten Positionen der Liga festzusetzen.“

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen