Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 28.11.2017 von M. Lechner

Schmerzhafter Sieg gegen die Kangaroos

 Q1  Q2  Q3  Q4
Basket Duchess 75  21  18  16  20 
Vienna Kangaroos 12 

Beim klaren Sieg der Duchess erleidet Julia Markovic eine Knieverletzung.

Auch in dieser zweiten Partie gegen die Vienna Kangaroos waren wir, diesmal ohne a.K. Spielerinnen, das klar bessere Team.

Mit unserer druckvollen Verteidigung über das ganze Spielfeld nahmen wir den Gegnerinnen ein ums andere mal die Bälle oft in ihrer eigenen Hätte ab und konnten uns trotz vieler vergebener Korbleger Schritt für Schritt absetzen. 

Mit Fortdauer der Partie legten wir unseren Fokus von der Verteidigung auf die Spieleröffnung, was uns nur mittelprächtig gelang.

Dennoch konnten sich alle Spielerinnen in die Scorerliste eintragen und ein hoher 75:12 Sieg eingefahren werden.

Freuen konnten wir uns über unser Erfolg nur wenig, da zu diesem Zeitpunkt Julia Markovic bereits im Spital war. Nach einem Zug zum Korb prallte sie gegen die Mauer und verdrehte sich beim Sturz unglücklich ihr Knie.

"Wir wünschen Dir gute Besserung und einen schnellen Heilungsprozess und hoffen, dass du bald wieder bei uns bist!"


Für die Duchess:
Viki Pauli 15 (1/4), Kiana Medan 14, Julia Markovic 13 (1/3), Clara Leydolf 8 (0/1), Lara Lamche 8, Alena Becirovic 5 (1/6), Franzi Ettl 4 (0/4), Aliya Koch 3 (1/1), Mina Kovarik 2, Leila Vetere Arellano 2, Caro Slipek 1 (1/2);



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen