Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 26.11.2017 von M. Lechner

Eingerostete Duchess siegen gegen Vienna87

 Q1  Q2  Q3  Q4
Basket Duchess 62  16  20  16  10 
BC Vienna 36  15 

Trotz Baustellen neben und am Parkett gewinnen die Basket Duchess gegen Vienna 87.

Nach langer Spiel und Trainingspause trafen die Duchess zu Hause auf BC Vienna.

Die längere Basketballabstinenz war den Mädchen leider von Beginn weg anzumerken. Reaktions- und Aktionsträge verschliefen wir die ersten vier Minuten komplett und gingen mit 2:6 in Rückstand, ehe wir durch unsere Routiniers (Larissa, Sophi, Viki und Paula) mit einem 12:0 Lauf die Partie in die richtige Richtung lenkten. 

Dennoch hatten wir bis zum Viertelende nur einen mageren 16:15 Vorsprung.

Das zweite Viertel stand dann ganz im Zeichen unserer Kapitänin Viki Pauli die nicht zu stoppen war und 12 Punkte in Folge machte.

Diesen Vorsprung (36:24 zur Halbzeit) bauten wir in der zweiten Hälfte, trotz vieler vergebener Lay-ups, Schritt- und Fangfehler weiter aus, denn auch unsere Gegnerinnen hatten mit sich, aber auch mit unserer aggressiven Verteidigung zu kämpfen.

Nach einem ausgeglichenem Schlussviertel gingen die Basket Duchess mit einem klaren 62:36 Sieg vom Platz.



Für die Duchess:
Viki Pauli 20 (2/6), Paula König 8 (0/2), Franzi Ettl 8 (2/2), Sophie Kuhn 8, Larissa Bernert 6, Mina Kovarik 4, Kiana Medan 4, Alena Becirovic 2, Leila Vetere Arellano 2 (0/2), Clara Leydolf, Caro Slipek;



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen