Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 17.11.2017 von B. Maurer

6ers unterliegen UBBC Gmünd auch daheim!

 Q1  Q2  Q3  Q4
BK 6ers 64  14  12  22  16 
UBBC Gmünd 72  19  17  16  20 

Die 6ers verlieren das zweite Spiel in Folge und sind derzeit Tabellen Vierter in der NÖ-Basktball-Landesliga.

Nichts wurde es mit Revanche für die Auftaktniederlage in Gmünd. Beide Mannschaften konnten gleich in der ersten Minute per Dreier anschreiben. Mit Fortdauer des ersten Viertels setzten sich die Gäste aus Gmünd aber immer mehr ab und führten nach zehn Minuten mit 14:19. Unverändert das Bild in Viertel zwei. Die 6ers hatten viel Platz zum Werfen, schossen an diesem Tag aber eher die Lichter aus…am Ende sollte es eine der schlechtesten Wurfleistungen in der 6ers-Geschichte sein. Halbzeitstand: 26:36 für die Mannen aus den hohen Norden.

Die 6ers starteten besser in die zweite Halbzeit und waren nach 28 Spielminuten wieder an den Gästen dran. Mit dem Stand von 48:52 ging es in die letzten zehn Minuten. Im letzten Viertel konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Vier Minuten vor dem Ende beim Stand von 57:61 waren es dann Vartecky und Traxler, die mit einem 4:0-Run die Entscheidung brachten. Endstand 64:72

40% Freiwurf, 39% Zweier und 29% vom Dreier sagen schon einiges aus. Die 6ers haben noch nie so eine schlechte Wurfperformance gezeigt. Jetzt heißt es abhaken und intensiv trainieren. Das Leopoldiwochenende haben die 6ers frei, danach geht es am 24.11.2017 um 20:30 Uhr zum wichtigen Auswärtsspiel nach St. Pölten.

Scorer 6ers: Koller 21, Lacic 16, Hübl 7, Gschwind 6, Mafi 6, Nagl 6, Vetter 2, Hübl, Maurer, Pongratz

Scorer Gmünd: Vartecky 25, Ganter 13, Senk 12, Traxler 7, Staud Ch. 6, Graf 5, Staud B. 2, Stefansky 2, Macho



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen