Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 08.11.2017 von B. Maurer

Knappe Auswärtsniederlage in Wr. Neustadt

 Q1  Q2  Q3  Q4
Wr. Neustadt 86  23  18  19  26 
BK 6ers 81  22  19  16  24 

In einem stets knappen Spiel setzten sich die Hausherren knapp mit 86:81 (41:41) durch.

Die Partie startet mit je einem Dreier beider Mannschaften. Kein Team kann sich mit mehr als fünf Punkten absetzen. Nach zehn Minuten steht es +1 für Neustadt, nach 20 Minuten egalisieren die 6ers das Spiel wieder.

Nach der Pause sind es Schranz und Seel, die die Blue Devils anführen. Bei den 6ers hat S. Hübl sein Visier gut eingestellt und kann von der Baseline ein ums andere Mal punkten. Auch nach 30 Minuten ist es eng: 60:57 für die Blue Devils.

Im letzten Spielabschnitt können die Neustädter den Vorsprung bis zur sechsten Spielminute auf zehn Punkte ausbauen. Zwei schnelle Dreier von Lacic und die 6ers sind wieder dran. Das bessere Ende hatten aber die Devils, die das erste Saisonduell mit 86:81 für sich entscheiden.

Die 6ers freuen sich - ENDLICH – vor eigenem Publikum aufzulaufen. Pünktlich zum Faschingsbeginn empfangen die Klosterneuburger am 11.11.2017 um 19:30 den UBBC Gmünd und wollen sich für die Auftaktniederlage im hohen Norden revanchieren.

Scorer Blue Devils: Seel 18, Kunc 16, Schranz 13, Piech 12, Kornfeld 11, Dönmez 8, Oedendorfer 6, Kühteubl 2, Brückner, Klengl, Pavlovic

Scorer 6ers: Lacic 25, Gschwind 24, S. Hübl 14, Nagl 7, F. Hübl 6, Koller 4, Mafi 1, Ernst, Maurer, Pongratz



Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.

Weitere Informationen