Baskeball Klosterneuburg

Bericht vom 21.06.2017 von B. Hradil

Valentin Bauer kehrt zu den BK Dukes zurück


Die BK Dukes Klosterneuburg geben mit Valentin Bauer ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt.

Die BK Dukes Klosterneuburg geben mit Valentin Bauer ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Der 23-jährige Point Guard begann seine Karriere bereits vor 17 Jahren im Nachwuchs der Klosterneuburger und durchlief alle Stationen bis zur Bundesliga-Mannschaft, mit der er schließlich Meister, Cupsieger und Supercupsieger wurde. 2013 wechselte Bauer in die USA und spielte dort für das Cuesta College (2013/14) sowie die Mars Hill University (2014-2017).

„Habe mein gesamtes Spiel verbessert“

Der Klosterneuburger ist überzeugt, dass er von dieser Erfahrung stark profitiert hat: „Abgesehen von meiner physischen Entwicklung, welche leicht zu bemerken ist, hat sich bei mir in den letzten vier Jahren mein gesamtes Spiel verbessert. Ich war über die letzten Jahre einer der besten Passgeber in der Division II Basketball und habe vor, auch in der ABL meine Mitspieler besser zu machen und ihnen aufs nächste Level zu helfen.“

Angesprochen auf seine Ziele mit den BK Dukes zeigt sich Bauer ehrgeizig: „Ich bin ein großer Fan des Projektes „Dukes 2020“, aber mein Ziel war und ist jedes Jahr Meister zu werden. Während es mir natürlich wichtig ist, dass wir ein Team für die Zukunft aufbauen, möchte ich auf jeden Fall schon nächste Saison versuchen, so weit wie möglich oben mitzuspielen.“

Wichtiger Baustein für ‚Dukes 2020‘

Wir sind sehr froh, dass Valentin wieder bei uns spielt, so BK-Obmann Werner Sallomon. Er ist ein weiterer wichtiger Baustein für das Projekt „Dukes 2020“ und kann uns mit seiner Auslandserfahrung sehr stark weiterhelfen.

Interview mit Neuzugang Valentin Bauer

Teile diesen Bericht