Basketball Klosterneuburg

Bericht vom 17.12.2014 von Vereinsinformation

Göttlicher/Zeleznik als Trainer bestätigt


Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier des BK Klosterneuburg wurden Armin Göttlicher (Headcoach) und Damir Zeleznik (Assistent Coach) am Dienstagabend in ihren Funktionen bestätigt. Das neue Trainer-Duo wird die BK Dukes zumindest bis zum Saisonende betreuen.

Trainer-Duo vom Vorstand bestätigt
Göttlicher und Zeleznik nun offiziell Trainer des Rekordmeisters


Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier des BK Klosterneuburg wurden Armin Göttlicher (Headcoach) und Damir Zeleznik (Assistent Coach) am Dienstagabend in ihren Funktionen bestätigt. Nach dem Rücktritt von Robert Langer war eine Neubesetzung der Trainerposition beim Rekordmeister notwendig. Unter Armin Göttlicher feierten die Dukes zuletzt drei Siege in Serie.

In der legendären Babenbergerhalle, wo der BK Klosterneuburg im Jahr 1978 seinen ersten Meistertitel feierte, wurde das neue Trainerduo im Amt bestätigt. Armin Göttlicher und Damir Zeleznik werden die BK Dukes in ihrer 45. Bundesligasaison jedenfalls bis Saisonende betreuen. Dies gab Obmann Werner Sallomon in seiner Rede an die Vereinsmitglieder offiziell bekannt. Er ersuchte die Gäste aber auch nachdrücklich „hinter den Jungs zu stehen, wenn es einmal nicht so gut läuft wie jetzt.“

Armin Göttlicher (37 Jahre) bezeichnet den BK Klosterneuburg in einer ersten Reaktion als „seinen Herzens-Verein“. Immerhin hat er hier alle Stationen als Spieler bis zur A-Mannschaft durchgemacht. Als Trainer wurde er im Jahr 2011 mit der U22 Meister. Als Assistent-Coach war er mitverantwortlich für den Meistertitel 2012, den Cupsieg 2013 sowie zwei Erfolge im Supercup. In den letzten drei Runden der ABL konnte er mit seinem Team Siege gegen Graz, Gmunden und Wien feiern.

Viel Erfahrung als Spieler bringt der neue Assistent Coach der Dukes ein. Damir Zeleznik (34 Jahre) spielte 11 Saisonen in der ABL und kam dabei auf 325 Einsätze. Mit 3.330 erzielten Punkten und 1.272 Assists zählt der gebürtige Bosnier zu den erfolgreichsten Pointguards, die je in Österreich tätig waren. Seit letztem Sommer ist Zeleznik österreichischer Staatsbürger. Er wird auch bis auf weiteres als Kaderspieler der Dukes angemeldet bleiben.

Das erste „offizielle“ Match als neue Trainer der BK Dukes bestreiten Göttlicher/Zeleznik am 26. Dezember um 18.00 Uhr beim regierenden Meister Güssing Knights.

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.