Basketball Klosterneuburg

Bericht vom Dienstag, 09.09.2014 von G. Lederer

Achtung: Dukes gegen Frankfurt in St. Pölten


Am Mittwoch um 17 Uhr treffen die BK Dukes im Rahmen eines Testspiels auf die Fraport Skyliners aus Frankfurt (Beko BBL). Das Match musste jedoch aufgrund eines Wasserschadens von Tulln nach St. Pölten verlegt werden! Fraglich sind auch einige Spieler bei den Dukes, wie etwa die Neuzugänge Nelson und Jeftic.

Nach zwei Testspielniederlagen in Tschechien geht es am Mittwoch Nachmittag (17 Uhr) gegen die Fraport Syliners aus Frankfurt. Bei den Dukes sind nun alle Spieler an Bord, allerdings muss Trainer Robert Langer in den kommenden Tagen auf einige Schlüsselspieler verzichten. Sowohl Momo Lanegger als Re'mon Nelson haben sich am letzten Wochenende verletzt und fallen für einige Tage aus. Auch der bosnische Neuzugang Dejan Jeftic sowie Kevin Payton haben einige Blessuren und sind für das morgige Testspiel fraglich.

Bis zum Start der neuen Bundesligasaison am 26. September auswärts in Kapfenberg sind es noch etwas mehr als zwei Wochen. So langsam arbeiten die Babenberger am Feinschliff. Grund genug um gegen eine internationale Topmannschaft zu testen. Die Frankfurter spielten im Rahmen ihres 10-Tages-Trainingslagers in Wien gegen den BC Vienna und siegten klar mit 72:50. Unter der Leitung des kanadischen Coaches Gordon Herbert verpflichteten die Skyliners im Sommer mit Sean Armand, Mike Morrison, Richard Williams (alle USA), Mikko Koivisto (Finnland) und Aaron Dornekamp (Kanada) fünf neue Legionäre. Dazu stehen im Kader noch Jakob Burtschi, Quantez Robertson (beide USA) sowie die deutschen Nationalspieler Johannes Voigtmann und Danilo Barthel. Ein Verbleib von Jarred DuBois (USA) und Aziz N'Diaye (Senegal) ist noch offen. Vor allem Barthel konnte im letzten BBL-Jahr auf sich aufmerksam machen. Der 22-Jährige wurde in Deutschland zum "Most Improved Player" (am meisten verbesserter Spieler) gewählt und spielte in der diesjährigen NBA Summer League für Vize-Champion Miami Heat. Ein Ausflug nach St. Pölten (Landessportschule) zahlt sich sicherlich aus, auch wenn man den ganzen Dukes-Kader noch nicht wirklich in Aktion erleben wird. Am Samstag treffen die Deutschen übrigens noch auf die Oberwart Gunners.

Spielort: Sportzentrum St. Pölten

Adresse: Sportzentrum NÖ, Dr. Adolf Schärf Strasse 25, 3100 St. Pölten

Anpfiff: Mittwoch, 10.9., 17.00 Uhr

Teile diesen Bericht

Basketball Klosterneuburg

Über Basketball Klosterneuburg

Wir sind der Basketballklub in Österreich mit der längsten Tradition. 10 Meistertitel in der höchsten Spielklasse machen uns zum erfolgreichsten Klub. Wir sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herrn in der höchsten Spielklasse vertreten, gehören sowohl beim Nachwuchs in allen Alterstufen bei den Burschen und den Mädchen als auch in der Niederösterreichischen Landesliga immer zu den Besten.