Ein Run am Ende entscheidet das Spiel in Osijek
Sensation verpasst
Swans gewinnen
Derbysieg für Lions
Schwache Leistung
Knapp verloren
Schwache Leistung in Graz
Bericht vom 14.04.2017 von B. Hradil



      Q1 Q2 Q3 Q4
 UBSC Graz   69      17   17   26   9 
 BK Dukes Klosterneuburg   63        11   24   16   12 



Die Dukes starteten zwar recht ansprechend in die Partie, doch vom einen auf den anderen Moment ließ die Konzentration zu wünschen übrig und die Grazer zogen mit einem 15:0-Run davon. Die Klosterneuburger fanden dann wieder etwas besser zu ihrem Spiel und verkürzten bis Viertelende auf 11:17. Im zweiten Viertel lief es dann überhaupt besser und bereits nach wenigen Minuten war die Begegnung wieder ausgeglichen. Die Führung wechselte in einer auf mäßigem Niveau geführten Partie hin und her und am Ende war es ein Dreier von Blazevic, der die Ein-Punkt-Halbzeitführung für die Dukes bedeutete.

Gleich nach Wiederbeginn riss der Faden bei den Dukes erneut und die Gastgeber zogen binnen kürzester Zeit auf 49:37 davon. Dieser Vorsprung pendelte sich dann ein und die Grazer gingen mit 60:51 in den Schlussabschnitt. Ohne dass die Grazer an diesem Abend allzu überlegen schienen, hielten sie die Dukes auf Abstand, die sich das Leben mit unnötigen Fehlern immer wieder selbst schwermachten. Vier Minuten vor Schluss lagen die Steirer mit 13 Punkten voran und das Spiel war quasi entschieden. Erst in den letzten Minuten traten die Dukes wieder so auf, wie man es schon zuletzt gegen Wels gesehen hat, doch die Aufholjagd kam zu spät. Am Ende retteten die Grazer sechs Punkte Vorsprung über die Zeit.

Zoran Kostic, Headcoach der Dukes: „Das war leider unser schlechtestes Spiel in der ganzen Saison, alles lief falsch. Die mangelnde Konzentration war unser größtes Problem.“

Markus Galle, Headcoach UBSC: „Es gab zwar Durchhänger, aber der tolle Einsatz, wurde belohnt.“


Werfer Dukes: Rados 17, Bezhanishvili 16, Blazevic 7, Burgemeister 7, Greimeister 7, Bas 4, Leydolf 3, Pettinger 2
Werfer Graz: Maresch 19, Krivokapic 16, Hasenburger 13, Brcina 10, Domitner 6, Richter 3, Sliskovic 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  BK DUCHESS
  BasketDUKES
  BK 6ers
  Sitting Bulls
  BBLZ

Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen
entfernen
 


Copyright © 2006-16 Basketball Klosterneuburg