Ein Run am Ende entscheidet das Spiel in Osijek
Sensation verpasst
Swans gewinnen
Derbysieg für Lions
Schwache Leistung
Knapp verloren
Dukes wollen rote Laterne an Graz abgeben
Bericht vom 23.02.2017 von B. Hradil




68 Tage – so lange ist es her, dass die Dukes zuletzt einen Erfolg feierten. Der letzte Heimsieg liegt noch länger zurück, nämlich 89 Tage. Am Freitag soll diese Negativserie endlich beendet werden. Mit dem UBSC Graz haben die Klosterneuburger eine durchaus lösbare Aufgabe vor sich, immerhin waren es ausgerechnet die Steirer, gegen die die Dukes ihren letzten Erfolg feierten. Am 18. Dezember gewannen sie in Graz knapp mit 72:69, im Happyland unterlagen sie allerdings mit 67:73. Die Grazer haben sich in letzter Zeit auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert, sieben Niederlagen in Folge stehen zu Buche.

In der Tabelle liegen sie zwei Punkte vor den Dukes, die bei einem Triumph über die Steirer den letzten Platz abgeben würden. Klosterneuburg muss natürlich weiterhin auf Kapitän Romed Vieider verzichten, die Grazer hingegen werden Legionär und Topscorer Cameron Naylor nicht einsetzen. Es wird mit Sicherheit eine Partie auf Augenhöhe, Headcoach Zoran Kostic erwartet aber eine Topleistung seiner Mannschaft: „Wir werden gegen Graz natürlich alles geben, um zu gewinnen und letztlich nicht auf dem letzten Platz zu stehen“. Spielbeginn ist am Freitag um 19.30 Uhr.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  BK DUCHESS
  BasketDUKES
  BK 6ers
  Sitting Bulls
  BBLZ

Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen
entfernen
 


Copyright © 2006-16 Basketball Klosterneuburg