Sensation verpasst
Swans gewinnen
Derbysieg für Lions
Schwache Leistung
Knapp verloren
Niederlage gegen den Meister
Aufholjagd bleibt unbelohnt – Traiskirchen gewinnt NÖ-Derby
Bericht vom 26.12.2016 von B. Hradil



      Q1 Q2 Q3 Q4
 BK Dukes Klosterneuburg   76      19   11   26   20 
 Traiskirchen Lions   88        27   26   14   20 



Das NÖ-Derby begann mit einer Schrecksekunde für die Dukes, denn nach nur 45 Sekunden musste Kapitän Romed Vieider mit einer Verletzung am kleinen Finger ausgewechselt werden, konnte aber schon wenig später wieder ins Spiel einsteigen. Die Klosterneuburger erarbeiteten sich einen kleinen Vorsprung, den sie aber bis zur sechsten Minute wieder verspielten. In weiterer Folge wirkten sie verunsichert, machten viele vermeidbare Fehler und gerieten so zunehmend in Rückstand, nach zehn Minuten hieß es 19:27. Auch dann trafen die Lions hochprozentig und zogen unaufhaltsam davon, zwischenzeitlich betrug die Führung bereits 27 Punkte. Es dauerte fünf Minuten ehe die Gastgeber ihren ersten Korb im zweiten Spielabschnitt trafen. Das Spiel war mit 53:30 für Traiskirchen zur Halbzeit praktisch entschieden.

Nach Seitenwechsel zeigten die Dukes wieder mehr Kampfgeist und starteten eine Aufholjagd. Im Laufe des dritten Viertels verkürzten sie auf elf Punkte und hielten die Chance auf den Derbysieg am Leben. Auch im Schlussabschnitt kamen die Klosterneuburger noch etwas näher und verkürzten nach drei Minuten auf 62:69. Dann war aber die Luft draußen und die Gäste zogen wieder davon, am Ende siegten die Lions mit 88:76.

Zoran Kostic, Headcoach der Dukes: „Wir haben in der ersten Halbzeit einfach zu schlecht gespielt, als das wir das in der zweiten wieder wettmachen hätten können.“

Helmut Niederhofer, Manager der Lions: „Nach einer sehr guten ersten Halbzeit war die zweite wieder verkrampft, das kommt wahrscheinlich von den vielen Niederlagen in letzter Zeit, aber dieser Sieg hilft uns sicher weiter.“


   
.
.
.


 

Werfer Dukes: Blazevic 16, Rados 16, Vieider 12, Bezhanishvili 10, Ojo 9, Leydolf 6, Burgemeister 5, Greimeister 2
Werfer Lions: Vay 25, F. Trmal 17, Draskovic 17, Güttl 13, Danek 10, M. Trmal 4, Detrick 2

Fotos: © dbba-press / M.Filippovits All rights reserved.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  BK DUCHESS
  BasketDUKES
  BK 6ers
  Sitting Bulls
  BBLZ

Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen
entfernen
 


Copyright © 2006-16 Basketball Klosterneuburg